Sonntag, 18. August 2013

Windschiefer Schal

So, bevor wir nachher zur Geburtstagsfeier meines nahezu Schwiegervaters abdüsen, habe ich mal den windschiefen Schal aufgedämpft. Schwiegertiger wünschte sich für den nächsten Winter eine Mütze, die auch schon lange fertig ist. Passend dazu - Garn war ausreichend zur Verfügung - habe ich das Mützenmuster in einem Schal verwurstet und den gibts nun zum Burzeltag zusammen mit der Mütze.

Aufdämpfen war diesmal Pflicht, weil sich der Schal auf Grund der längeren glatt rechts Strecke - erwartungsgemäß - ein wenig einrollt. Das habe ich aber nun ganz gut in Griff bekommen und der Übergabe steht nix mehr im Weg. :-)


Und ja, der Schal zipfelt an den Enden durch das Muster. Aber auch das war mir bewusst und ich finde das nicht weiter störend. Zur Mütze passt er nämlich perfekt.

Technische Daten:
Muster: Abwandlung von Windschief von Stephen West
Material: 194 g Zitron Nordkap
Größe: 25 cm x 1,70 m

Montag, 12. August 2013

Flusenteil

Tut das nicht gut? Die große Hitze hat nachgelassen, die Sonne scheint bei angenehmen 25 Grad, die Wolle flutscht wieder über die Nadeln. Ein Traum, so muss es sein.

Kein Wunder also, dass nun auch mein mohairiges Ungetüm fertig geworden ist. Gut, es muss noch richtig gespannt oder gedämpft werden aber sonst ist es fertig. Ein Knäuel Mohairgarn, das ich vor Urzeiten mal zu einer Bestellung geschenkt bekam und ich weiss auch warum......das Garn kratzt wie Hulle und flust schlimmer als unser Stubentiger. Gut dass sich das Muster ganz zackig stricken liess und das Garn damit restlos aufgebraucht wurde. Das Muster ist nett aber kein "Haben-Muss" und die Wolle wie gesagt eher untragbar. Also ab in die Kiste damit und freuen, dass die Wolle nun Geschichte ist. :-))





Technische Daten:
Muster: River Lace Wrap von Sharon Miller
Material: 106 g kratziges Mohairgarn
Größe: 30 cm x 1,40 m

Donnerstag, 8. August 2013

Scalene

Na, die gestrige Auflösung hat wohl zu allgemeiner Sprachlosigkeit geführt. Hmmmm, so schlimm finde ich das Körbchen jetzt eigentlich auch wieder nicht.

Dafür kann ich dann heute aber das obergrottige Bild des Tuches Scalene nachschieben. *sfg* Ich habe gefühlte tausend Versuche gestartet hier ein Bild zu machen, das dem eigentlich recht netten Tuch würdig wäre, aber es ist mir nicht gelungen, aber zumindest kann man es erkennen. Der Clou an dem Tuch ist eine Lasche die mitgestrickt wird, durch die man das Tuch dann durchziehen kann und es wirklich gut hält. Leicht zu stricken, gut um ein paar Reste aufzubrauchen und ein - in Natura - sehr brauchbares Ergebnis. Was will man mehr?

Technische Daten:
Muster: Scalene von Carina Spencer
Material: 92 g verschiedene Reste in Margenta und schwarz
Größe: L

Mittwoch, 7. August 2013

Und wenn Du glaubst es geht nicht mehr....

kommt von irgendwo ein Techniker her.

Der Computer funzt endlich wieder und ich kann jetzt zur Auflösung des Häkelprojektes schreiten.

Tadatadaaaaaaaa:

Mein neues Badezimmerkrimskramsutensilo ist fertig. Mit einer Seitenlänge von knapp 15 cm passt sogar einiges rein und sogar Göga hat seine Angstzustände überwunden und kann sich damit anfreunden. Na, wer sagts denn?

Natürlich weiss ich jetzt, dass es mindestens eine passionierte Strickerin geben wird, die sich nun eins grinst.....aber das ist eine andere Story.....Übrigens ist noch genügend von dem Garn da um noch einige dieser nützlichen Dinger zu häkeln, irgendwann....

Technische Daten:
Muster: Stash Basket von Bernat Design Team
Größe: 15 x 15 cm
Material: 152 g Austermann Saphir Bändchen

Sonntag, 4. August 2013

Die liebe Technik

das ist immer wieder ein Thema für sich. Wie sehr man davon "abhängig" ist, merkt man immer dann wenn mal wieder was nicht funktioniert. Seit einigen Tagen, kann ich nicht mehr auf Emails antworten, da die Ergebnisse immer sehr kryptisch sind, Fotos uploaden funktioniert nur noch nach dem dritten, vierten Anlauf und das nervt kolossal. Egal, muss sich Göga damit auseinandersetzen und ich melde mich - vor allem auf die Mails - wenn wieder alles funktioniert.

Nach gefühlten tausend Versuchen konnte ich vorhin zumindest ein Projektbild für ein Mustersockenpaar hochladen. Die Auflösung der Häkelei könnte aber leider noch ein paar Tage dauern. Ich bitte hier um Geduld.

Das erste von zwei fertigen Mustersockenpaaren ist heute gestrickt nach der Anleitung für die Nagini-Socken von Monkey Toes. Eine freie Anleitung bei Ravelry, die ich Euch unten verlinke. Mir gefällt das Muster super gut, nur leider zieht das Muster die Socken so zusammen, dass die eigentlich für mich gedachten Socken nun auch in die Kiste wandern werden. Irgendwie ärgerlich, weil ich mir extra das schöne Trekking-Knäuel in grün aus dem Stash gefischt hatte und wegen einiger Kommentare zu dem Muster ohnehin schon recht utopische 72 M angeschlagen hatte. Na, gut ich hab wohl noch so das eine andere schöne Stränglein hier, also kalte Füsse werde ich deswegen nicht bekommen. ;-)

Technische Daten:
Muster: Nagini pattern von Monkey Toes
Material: 82 g Trekking XXL Farbe 421
Größe: 36/37

Freitag, 2. August 2013

Socken 20/2013

Und nun wie versprochen das letzte Stino-Sockenpaar, ein weiteres ist gerade noch in Arbeit. ;-)
Ab morgen geht es dann weiter mit Mustersocken und Sonntag gibt es die Auflösung zum Häkelprojekt. So viel sei schon mal verraten.....ein Kühlakkuverhüterli ist es nicht. *ich schmeiss mich weg*

Die hier verstrickte Wolle ist ein wahrer Oldtimer unter den Wollen. Nicht mal bei Ravelry gibt es das Garn in der Datenbank, was auch verständlich ist. Als Sockengarn ist es mir der Zusammensetzung 50 % Wolle und 50 % Poly nicht so ideal, aber ich hatte nur 100 g und für für warme Obdachlosenfüsse wird es wohl funktionieren.

 

Technische Daten:
Muster: einfach Stino
Größe: 40/41
Material: 70 g Rellana Flotte 2 in Farbe 101

Donnerstag, 1. August 2013

Socken 19/2013

Wie bereits vorgewarnt, ist der Berg der fertigen Projekte immer noch nicht abgeschmolzen, aber immerhin habe ich heute für Euch das vorletzte Stino-Sockenpaar, dann habt Ihr DAS überstanden. *sfg*

Übrigens bin ich ganz gerührt, da wurde mir doch tatsächlich ein Vernähservice angeboten für das verhasste Fäden vernähen. Danke und winke!!!!! Aber daran hat es diesmal nicht gehapert, die Fäden sind schon alle vernäht. *stolz bin*

Deshalb diesmal - wie erwähnt - das vorletzte Stino-Sockenpaar für die Kiste.

 
Technische Daten:
Muster: nix einfach Stinos
Material: 86 g Gründl Hot Socks Antik Farbe 208
Größe: 44/45 für, die auf großem Fuss leben

Juli-Statistik

Auch wenn es eher ein Potpourri des letzten Quartals ist, aber egal.

3 Paar Socken Gr. 38/39   208 g
4 Paar Socken Gr. 40/41   304 g
3 Paar Socken Gr. 42/43   252 g

Verbrauch Sockenwolle: 764 g

2 Schals bzw. Tücher  306 g

Gesamtwollverbrauch: 1.070 g