Montag, 13. Mai 2013

Für warme Füsse der Obdachlosen habe ich nun schon mit etlichen Sockenpaaren gesorgt aber in der Kiste fehlt eindeutig noch etwas wärmendes für den Hals. Der soll schließlich auch warm sein und bleiben. Und da nicht nur die Sockenwollrestekiste immer noch gut gefüllt ist, sondern auch die noch zu verwurstenden Konen hier Platz wegnehmen, habe ich mich mal einem Schal gewidmet. Ohne offizielle Anleitung lediglich mit glatt rechts und links/rechts Rippen gespielt, wurde dieses Exemplar von den Nadeln entlassen:

Technische Daten:
Muster: Eigenentwurf
Größe: 30 cm x 1,80 m
Material: 158 g Konenwollreste

1 Kommentar:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Der Schal sieht klasse aus und auch die Sockenpaare,da werden sich die Obdachlosen bestimmt freuen.
LG Sonja