Donnerstag, 4. April 2013

Grundsätzlich sollte der März statistisch gesehen etwas belebter sein. Das ist ja nun voll in die Hose gegangen. Wahnsinn, ich frage mich wo die Zeit geblieben ist.

Nun, einen Rekord habe ich im März sicher gebrochen, nämlich den Ribbelrekord. Sogar das Ufo vom Februar hat dazu beigetragen. Den Lacebolero habe ich im Februar abschliessend aufgezogen und mit dem Garn einen Buttercup angeschlagen. Drei Knäuel und eine Anprobe weiter im März habe ich nun beschlossen auch das dem Ribbelmonster zum Frass zuzuwerfen. Zu öde, Ausschnitt zu weit oben, zu tranig und überhaupt hat das Garn etwas besseres verdient und liegt nun wieder/immer noch hier im Strickkorb rum. Genauso wie die Emergency Landing Jacke, die My Way Jacke und und und. Das ist wirklich zum piepen. Aber kann ja nur besser werden.

Deshalb habe ich kurzer Hand einen No-Brainer in Form von Stino-Socken gestrickt und kann damit wenigstens den April mit einem Paar Socken bereichern. Mal sehen, ob es diesmal etwas mehr wird.



Technische Daten:
Muster: einfach Stinos
Größe: 39
Material: 64 g Opal Petticoat Farbe 1296

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Dafür ist ein wunderschönes Sockenpaar fertig geworden,ganz toller Farbverlauf.
LG Sonja

mueppi hat gesagt…

Das ist ein wunderschönes Sockenpaar in tollen Farben!
LG Gisela