Mittwoch, 2. Januar 2013

Unvermeidlich

Unvermeidlich sollte ja im Grunde vieles sein und dies hier sicher auch. Nur möchte ich das grad gar nicht vermeiden und drum gibts jetzt den vielerorts beliebten Jahresrückblick (ich machs kurz) und ein wenig Jahresvorblick für 2013.

An dieser Stelle hoffe ich natürlich, dass Ihr alle gut ins neue Jahr gerutscht seid und wünsche Euch alles erdenklich Gute und Liebe!

Ich hab jetzt mal in die Vorsätze vom letzten Jahr gelinst. Und da waren:

- 2012 sollte besser werden als 2011: 
Nun ja, ich denke das war im Prinzip so und wir arbeiten weiter dran. ;-)

- Weniger Wolle kaufen:
Ja, erfüllt. Könnte noch weniger werden und ich bin dran.

- Mehr aus dem Stash verstricken:
Ja, auch wenn ich Wolle zugekauft habe, habe ich doch fast ausschließlich aus dem Stash verstrickt und die Neueinkäufe stehen noch hier. Auch doof, weshalb es gilt noch weniger neu zu kaufen.

- Stash minimieren
Ja, auch das. Ich habe Anfange des Jahres einen riesigen Berg aussortiert und weiter gegeben. Einiges verkauft und ausschließlich aus dem Alt-Stash verstrickt. Erfolg auf ganzer Linie.

- Mehr Dinge für mich stricken
Auch das ist mir geglückt. Die Sache mit der Nichtrückmeldung aus dem letzten Weihnachtsbasar hatte mich so verärgert, dass ich dafür tatsächlich nix mehr gestrickt habe. Viele Tücher - 2012 scheint bei mir ein Tücherjahr gewesen zu sein, wie mir ein Blick auf die Statistik zeigt - sind einer Aktion der Wünsch-Dir-Was-Gruppe auf Ravelry geschuldet und ich konnte damit einiges an Tuchwolle verarbeiten. Und ja ich hätte noch mehr für mich stricken können. Das ist noch ausbaufähig.

- Ballast abwerfen
Wollstash siehe oben. An Kleidung locker zwei große Mülltüten aussortiert. Kruschelkram aus dem Keller entsorgt. Kühltruheninhalt verarbeitet auch wenn schon wieder einiges zusammen gekommen ist, aber nix mehr älter als ein halbes Jahr. Auch damit bin ich zufrieden und werde weiter hochmotiviert aussortieren.

Im Grunde heisst das für 2013: einfach weitermachen und alles wird gut.

Ach doch, eins habe ich mir noch zusätzlich vorgenommen. Da ich bislang in einer Sache immer ein wenig versagt habe will ich da nun ran. Weniger Ufos und damit verbunden werde ich nun jeden Monat konsequent das jeweils älteste Ufo eliminieren.

Für Januar steht also die Patchdecke auf der Liste. Die Patche sind nun alle vollständig und jetzt heisst es den Rand mit einer I-Cord versehen. Angesichts der gigantischen Masse der Decke schiebe ich das schon viel zu lange vor mir her. Schluss damit!

Wenn ich jeden Monat jeweils ein Alt-Ufo fertig mache, dann habe ich den Haufen bis Ende des Jahres gut abgetragen, ohne in Stress zu verfallen. Schauen wir mal. Wer spornt mich an?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Auf Los gehts los :-)
Du schaffst das!!!!
LG, Sandy @-}--

Petra hat gesagt…

Hört sich seeeeeeeeeeehr spannend an, mal schauen ob DU es schaffst, ich hab die Vorsätze auch immer, doch es gelingt (meist) nicht ;-)
LG Petra

Willow hat gesagt…

Ich feuere dich auf jeden Fall an! Vro allem weil die meisten deiner Vorsätze auch meine sind :-9

Also, "Chacka" wir schaffen das!!

LG
Willow

Sheepy hat gesagt…

Ich bin dabei, werde alles genau beobachten O;))))
LG Sheepy

Pia und Marianne hat gesagt…

Da kann man nur Gratulieren !
Das kommt gut, wenn du ab und zu deinen Post wieder liest…schmunzel
Grüessli aus Grenchen

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wenn dir das im letzten Jahr schon so gut gelungen ist,wirst du,s auch in diesem Jahr schaffen,denke ich mal:)
LG Sonja

Marie hat gesagt…

Ich wünsche dir alles Gute beim Wollabbau, leider klappt das wirklich fast nie, die Sache mit der Wolle.
LG Marie

Sockenlibeth hat gesagt…

brave Linda !!!!

weiter so :)

liebgrüss Lisabeth