Donnerstag, 3. Mai 2012

Wenn der Hafer sticht.....

Es war März als ich beschlossen hatte ein paar Schals für die Bahnhofsmission und damit für die Obdachlosen zu stricken. Ein Blick in die Sokenwollrestekiste und auf meine Patchdecke, deren Fertigstellung langsam aber sicher doch mal absehbar ist, brachte mich auf den Gedanken, doch einige Sockenwollreste für die Schals zu vernadeln. Eine Anleitung stach mir bereits vor längerer Zeit ins Auge die sich dafür ganz wundervoll eignen würde. Der Mini Mania Scarf hatte mich dann veranlasst mal auf die Schnelle 600 Maschen anzuschlagen und es auszutesten. Es strickt sich wundervoll mindless und durch die Webtechnik verschmelzen die unterschiedlichen Farben wie genauso gewollt zu einem recht harmonischen Ergebnis. Also strickte ich weiter und wäre jetzt an dem Punkt, den Schal abzuketten.

Als ich so am Stricken der letzten Reihen war, schoss mir der Gedanke durch den Kopf, wie wohl eine Decke aussehen würde. Eine Messung zeigte, dass die Breite mit ca. 1,65 m wie für diesen Zweck geschaffen wäre. Einziges Manko, die bislang gut durchgehaltene Farbmischung mit Schwerpunkt orange/rot/weiß könnte ich für eine Decke nicht durchhalten, da mir hierfür die Reste bei weitem nicht ausreichen. Ich müsste also langsam in andere Farbschattierungen überblenden, wofür sich die Technik aber ganz gut eignen würde. Auf der anderen Seite wäre das natürlich dann ein nächstes Ultralangprojekt und Göga hat zur ersten Patchdecke schon ganz ängstlich nachgefragt ob die denn in unserem Haushalt verbleiben würde. *kicher* Er steht auf so bunte Sachen nicht so wirklich. Aber drücken würde mich das Deckenprojekt halt schon.....

Guggt mal, so sieht es im Moment aus:



Und aus der Nähe betrachtet, unten Vorderseite oben Rückseite:



Jetzt stellt sich mir die Frage was soll ich tun? Abketten oder doch auf Deckengröße weiterstricken? Was findet Ihr denn? Sticht mich gerade nur der Hafer oder wäre es das Experiment wert? Was würdet Ihr tun?

Kommentare:

PeJott hat gesagt…

strick weiter, ich such dann schon mal meine orange-roten reste für dich raus.
lieben Gruß, petra

Petra hat gesagt…

Hmm, kommt darauf an, ob du eine solch bunte Decke haben willst. Nur stricken, um des Stricken oder des Experiments willens, ist wohl Ressourcenverschwendung. Das Muster ist jedenfalls schön, sowohl für einen Schal als auch für eine Decke.

LG
Petra

Alexandra hat gesagt…

Ich würde abketten, das wird so ein schöner Schal den kannst du draussen anziehen eine Decke nicht ;-) .

LG Alexandra

Ricolina hat gesagt…

Ich würde auch abketten :))

Vllt. mal eine Umfrage starten nach SoWoResten in einer von dir bevorzugten Farbe und diese dann für ein Deckenprojekt sammeln, damit die Farben harmonisch zusammen wachsen können ;)

LG Andrea

wollsocke hat gesagt…

.....abketten, bzw. still legen, noch so einen schal anschlagen und dann schauen wie es zueinander passen würde und verbinden bzw. dann einfach zwei schals abketten....
annette

Sabine hat gesagt…

Ich würde das als Schal abketten, denn ich finde, die Obdachlosen brauchen dringender einen Schal als du eine Decke, die dein GG (Göttergatte) nicht mag.

Lemmie hat gesagt…

Liebe Linda!
Handle nach Deinem Bauchgefühl, das ist immer noch der beste Rat, den Du Dir selber geben kannst.
Lieben Gruß
Lemmie

Mari(anne) hat gesagt…

ohje .. was soll man da raten ... da ist guter Rat mal wieder teuer und ich würde überlegen, wo ich die Eventuell-Decke einsetzen würde - welche Farben dort vorherrschen ... Von dieser Technik bin ich auch sehr angetan und habe auch viel Freude daran gehabt ... ich nenne es streben - eine Mischung von stricken und weben :)

Ich wünsche Dir die richtige Entscheidung - frag Dein Herz - das lügt nicht :))

die Mari(anne)

Ps: mit erdfarbenen Resten kann ich gerne aushelfen - rot eher nicht - das ist nicht meine Farbe

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ob Decke oder Schal,toll sieht es aus!
LG Sonja

Willow hat gesagt…

:-)) was für ein "verrückter" Gedanke :-))

Ich würd abketten. Hauptsächlich deshalb weil ich froh wäre wenn der Schal endlich fertig wäre.
Meiner dümpelt hier nämlich noch so vor sich hin :-)

LG
Willow

Sockenlibeth hat gesagt…

also ich würd abketten und eventuell sowas in dicker decknadeln.
Maigrüße
Lisabeht

ach... siehtn echt chic aus, steht auch noch auf meiner Liste

Anonym hat gesagt…

Das sieht toll aus. Könnte ich mir auch als Decke gut vorstellen. Was ich mir nicht vorstellen möchte, ist, eine Decke in den UFOs zu haben, die ich dann längere Zeit *hüstel* vor mir herschieben und mit der ich mir dann doch wieder Druck machen würde. Aber diese Technik sieht wirklich sehr schön aus.

Liebste Grüße
Christine