Mittwoch, 2. Mai 2012

Minituch

Als ich gerade die Statistik erstellt habe, war ich doch sehr überrascht, wieviele Tücher so in letzter Zeit entstanden sind. Trotzdem habe ich jetzt noch ein Tuch zu zeigen, bevor es wieder mit Socken weiter geht.

Da ich von dem Lace-Garn noch 50 g übrig hatte, wollte ich noch ein kleineres Tuch stricken, auch wenn mir natürlich von vorneherein klar war, dass ich auch hier wieder mehr als nur den Anfangs- und Endfaden zu vernähen hätte. So war es natürlich auch. *seufz* Meine Wahl fiel auf Annis, das in Ravelry nun schon fast omnipräsent ist und ich strickte es einfach auch. Herausgekommen ist ein kleines eher unscheinbares Tuch, das ich als "nett" bezeichnen würde, das mich aber so gar nicht in seinen Bann ziehen konnte. Der einzige Begeisterungspunkt war, dass die Wolle genau an der Borte von hell zu dunkel wechselte, was nun schon ganz nett wirkt, dafür kann aber die Anleitung nichts. Vielleicht wirkt das Tuch in anderer Wolle auch gefälliger? Ich weiss es nicht, ich werde es jedenfalls nicht nochmal stricken.


Technische Daten:
Material: 30 g Evilla Artyarn 8/1 - und der rest wird nun gnadenlos entsorgt
Muster: Annis von Susanna IC

Demnächst gibt es dann wieder Socken zu sehen. :-)

Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

Wieder so ein schönes Tuch echt klasse und so eine schöne Farbe. Da bin ich ja schön neugierig aufs nächste ;-) .

LG Alexandra

PeJott hat gesagt…

bei manchen tüchern ist das halt so. trotzdem finde ich es farblich wunderschön.
lieben Gruß, petra