Sonntag, 22. Januar 2012

die große Unzufriedenheit

Nein, nicht weil ich nun doch noch den bösen S....-Stempel verliehen bekommen habe, das amüsiert mich eher, sondern weil ich mich heute wirklich dazu aufgerafft habe meine Newssoft-Jacke fertig zu machen.

Die Knöpfe sind angenäht (Notiz an mich: keine Jacken mehr mit Knöpfen, oder höchstens drei!) und dabei mir fiel auch wieder auf, was mich so gestört hat. Bei dem Garn Newsoft (zu Recht schon lange aus dem Programm genommen, wenn man mich fragt) von Lana Grossa handelt es sich zwar mit 70 % Baumwolle und 30 % Mikrofaser um ein sehr angenehmes Material was die Haptik anbelangt, aber zum Verstricken ist sie alles andere als angenehm. Es ist eine Art Schlauchgarn welches sehr elastisch ist, und sich bei einem Brettstricker wie mir natürlich beim abstricken zieht wie ein alter Kaugummi. Da dachte ich noch, da müsse ich halt durch. Aber beim Vernähen der Fäden offenbarte sich das echte Ärgerniss. Sobald man den Faden durchschnitt erkannte man im Inneren einen helleren Ton und damit stachen die Fadenenden natürlich gut sichtbar vom Gestrick ab. Soweit ich in den Nähten vernähen konnte soweit kein größeres Problem, aber ich musste auch im Kragen vernähen und da wuselt sich das Garn immer wieder auf die Vorderseite. Zu guter letzt habe ich die Enden nun mit Nähfaden angenäht. Was für ein Mist!

Die Anprobe zeigte mir leider dann noch einige andere Dinge, die ich - sagen wir mal - suboptimal finde. Der Kragen (so ein Art Matrosenkragen) fällt irgendwie komisch, die Jacke ist für mein Befinden um eine Idee zu kurz und die Dehnfalten vorne an der Taille enden erst am Busen und das finde ich wiederum zu hoch. Göga hat mich überredet erst mal eine Nacht darüber zu schlafen und das Teil mal einen Tag zu tragen sonst hätte ich es gleich in die Tonne gekloppt. Eins ist jedoch sicher, die Jacke hat nicht im Geringsten das Potenzial zu meinen Lieblingen zu zählen und ich hege den leisen Verdacht, daß ich die Jacke bald aussortieren werde. *grrrr*

Bei so viel Frust kann ich Euch zwar ein Bild zeigen, aber Tragefotos müssen warten. Vielleicht bis in alle Ewigkeit.....

Photobucket

Technische Daten:
Muster: Newsoft-Jacke von Lana Grossa
Größe: keine Ahnung irgendwas zwischen M und 40
Material: 548 g Newsoft von Lana Grossa

Und weil so viel Frust nicht gut für die Seele ist, habe ich im Anschluss die Socken fertig gestrickt. Den Garnrest in die Patchdecke verschwinden lassen und die Fäden vernäht.

Socken 5/2012

Technische Daten:
Muster: einfach nur Stino
Größe: 40/41
Material: 80 g Lang Jawoll Color Nr. 82.0203 aus der Lisabethanischen Spendenkiste

Besonders witzig fand ich bei dem Garn ja, daß da jeweils eine Rolle Beilaufgarn in den Sockenfarben dabei war (die ich nie verwende) bei dem der Musterrapport vollkommen anders läuft als in den Socken. Das fiel mir aber auch nur auf, weil ich das Beilaufgarn doppelt genommen und damit auch vierfach ebenfalls in die Patchdecke verarbeitet habe. Ich frage mich, wie man auf eine solche Idee kommen kann????? Hätte ich das Beilaufgarn für die Ferse verwendet hätte ich mich auch noch bei den Socken ärgern können. Aber das tue ich im neuen Jahr ja nicht mehr, habe ich mir vorgenommen. Also alles Ohmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Fleissiges Lieschen :o) Weiter so!!
LG, Sandy

Lee-Ann hat gesagt…

ich sag auch schlaf mal eine nacht und dann entscheide...ich würde sie aber also schon tragen, vielleicht offen...und wenn sie dir gar nicht gefällt, abends auf dem sofa zum fernsehen schauen...ich hab auch noch meine jacke die ohne verschluss rumhängt...die gefällt mir auch immer noch nicht!!!
liebe grüsse lee-ann

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wow..so wie die Jacke da liegt, sieht sie Hammer aus,hör auf deinen Göga und schlaf eine Nacht drüber.Die Socken sind klasse.
LG Sonja

Lemmie hat gesagt…

Liebe Linda!
Es passiert mir auch immer wieder, dass ein Strickstück im hintersten Schrank verschwindet, weil ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin.
Lieben Gruß
Lemmie

Waltraud hat gesagt…

Hallo Linda,
sooo schlecht fide ich die Jacke nicht. Aber du sollst sie ja tragen und dich darin wohlfühlen. Ich bin auch gerade in Stinophase. Deine sind schön geworden.
LG Waltraud

StrickRatte hat gesagt…

Laß dich trösten solche Phasen hat jeder Stricker durchgemacht bei mir liegen auch so Teile im Schrank,aber ich finde an dieser Jacke nichts negatives,wenn du eine Nacht darüber geschlafen hast sieht es wieder anders aus.
Liebe Grüsse
Hannelore

Andrea Ricolina hat gesagt…

Egal wie du letzte Nacht geschlafen hast und wie heute Morgen deine Entscheidung ausfällt:
Ein Riesenteil ist weg vom Ufo-Berg ;) ...und ein Paar schnelle Socken :))

Gruß Andrea

Willow hat gesagt…

Superärgerlich sowas! Die Ganze Arbeit die dahinter steckt!
Bin mal gespannt wie deine Entscheidung nach einmal drüber schlafen ausfällt.

Vielleicht freundest du dich ja doch m´noch mit ihr an ;-) Aber ich geb dir Recht eine Schrankleiche braucht man wirklich nicht.

LG
Willow

Lissy´s Handarbeitsseite hat gesagt…

Erstmal finde ich die Jacke sehr schön! Sicherlich ist es Deine Entscheidung, was Du damit machen wirst! Diese abends auf der Couch anzuziehen oder wenn Du im Garten am wuseln bist, oder ... Bin mir sicher das Du eine entsprechende Einsatzmöglichkeit finden wirst, ärgerlich wäre es wirklich die Jacke jetzt in die Tonne zu treten, bei der ganzen Arbeit und vor allem Ärgernis, die da drin stecken! Überleg es Dir einfach noch einmal!

Deine Socken sind schön geworden, Stinos mit einem ganz tollen Farbverlauf!

LG
Lissy

Freesienstyle hat gesagt…

Hi,
habe die Jacke schon 2mal gestrickt.
Die erste war auch ein bissle kurz und ist dann auch noch beim Waschen eingelaufen. Trotzdem finde ich das Muster und auch den Kragen toll.
Am Besten zum Rock, dann fällt es nicht ganz so auf.
VG
Freesienstyle

wollsocke hat gesagt…

...wenn sie dir nicht gefällt, dann lass sie nicht zu lange liegen, sondern gib sie weiter...dann freut sich jemand anderes drüber....
liebe grüße
annette

dörte hat gesagt…

Lieb Lindalein,

evtl. kannst Du unten den Bund noch nachträglich verlängern - hab ich auch schon gemacht und gibt hinterher optisch eine Menge her!

Ansonsten gefällt sie mir sehr gut - vielleicht kannst Du sie mit einem schicken Gürtel (muß ja kein gestrickter sein) auch noch aufpeppen!

Liebe Grüße
vom Frau Ottili aus Bremen