Sonntag, 20. März 2011

Two-for-One-Aktion

Huii das geht ja wie beim Brötchen backen, man muß nur die Ablösen möglichst klein halten. ;-) Na ja, ein paar Miniablösen kommen noch, aber dann wirds wieder mehr. *schluck* Dafür wirds jetzt mal kurz ein wenig kompliziert.

Auf Deutsch....abgelöst wurde der Novembersackdrache 2010 aus der Drachenhöhle:

Novembersackdrache 2010

Damit kann ich schon wieder 70 g als Übertrag auf die neue Ablöse rüberretten. Die da wäre eine Mini-Sockenwoll-Paketvölle-Spende von Alexandra bestehend aus 52 g Mini-Sockenwollresten und einer zu verstrickenden Menge von 104 g.

Da aber vereinbarungsgemäß nicht nur die verstrickte Menge zählt, sondern auch die Menge an Wolle die im Urzustand das Haus wieder verlässt und ich mit dem Novembersackdrachen jemanden der dringend danach auf der Suche ausgeholfen habe, laufen weitere 100 g in die Abbaustatistik ein. Die Minispende ist damit ebenfalls abgelöst:

Photobucket

Die werde ich jetzt gleich auch mal verarbeiten, damit die Miniknäuels hier nicht so unmotiviert in der Gegend rumkugeln.

So kan ich gleich noch eine Ablöse hinterherschieben. 100 g Sockenwolle sind es diesmal. Zu verstricken 200 g, Startkapital 66 g.

Innu-Kids Socken

In der Drachenwollgruppe auf Ravelry wurde aufgerufen, Socken und andere wärmende Dinge für die Innu-Kids zu stricken. Eigentich hatte ich ja einen Cowl anvisiert, aber auch längeres Kruschen in meinem Stash hat zu keinem befriedigendem Ergebnis geführt, was das Material anbelangt. Dafür habe ich letzte Woche dieses Sockenpaar angeschlagen und es stellte sich heraus, daß das Garn einen recht kompakten und warmen Griff hat. Was lag da näher als kurzerhand Innu-Kids-Socken zu nadeln?

Socken 9/2011

Technische Daten:
Größe: 39
Material: 92 g Designeryarn in Stärke von 6-fach Sockenwolle
Muster: Mock Croc für das Bündchen, ansonsten Stinos, damit die Socken auch gut in Schuhe passen

Donnerstag, 17. März 2011

Two-for-One-Aktion

Tada, nicht nur die Frühchen freuen sich über die neuen Sachen, auch meine Ablösestatistik freut sich. Ist doch damit die bereits mehr als beschämend lange bei mir wohnende Spendenkiste von Ingrid abgelöst. Lange habe ich überlegt, ob ich das tatsächlich posten soll, so peinlich lange ist das schon her, aber was solls. Zu meiner Ehrenrettung sei gesagt, daß die Kiste schon merklich geringer bestückt ist, als zu der Zeit als sie zu mir kam und daß diese nun auch Priorität in der Verarbeitung für die Frühchensachen hat. Das heißt im Klartext, dieser Teil:

Photobucket

der ursprünglichen über 500 g wiegenden Reste wird in absehbarer Zeit Geschichte sein und die Wolle eine Menge Frühchen wärmend in den Start des Lebens begleiten. :-)

Schön ist, daß damit die nächste Ablöse auch schon fast durch ist. Diesmal ein einzelnes Knäuel Sockenwolle mit dem üblichen Gewicht von 100 g. 200 g zu verarbeitende Wolle heißt das im Klartext, von welchen nun bereits 178 g schon als Übertrag erledigt sind. *juchu*

Frühchenbunt

Heute morgen habe ich das regnerische Wetter genutzt und ein wenig die Nähnadel geschwungen. Fäden über Fäden wurden vernäht und nun kann ich Euch die nächsten 6 Frühchensets und 3 Frühchenmützen zeigen.

Photobucket

Technische Daten:
Material: 186 g Sockenwollreste
Muster: ganz normale Frühchenanleitungen ohne Tüdeldü

Mittwoch, 16. März 2011

Socken 8/2011

Weil die Socken bei meinem alten Herrn so rasend gut ankommen und sich gezeigt hat, daß zwei Paar selbstgestrickte Socken nicht so überragend viel sind, wenn sie vielleicht auch mal in die Wäsche müssen, habe ich noch eines nachgelegt. Jeans sind die Lieblingshosen und was passt dazu wohl besser ein gedeckter Blauton? Männertauglich dezent gemustert. Die Wolle natürlich, nur nicht die Socken. *gröhllll* Bin gespannt ob die nun auch Zuspruch finden:

Socken 8/2011

Technische Daten:
Muster: Stino only
Größe: 43 mit extraweitem Schaft
Material: 82 g Gründlsockenwolle

Sonntag, 13. März 2011

Tücherwelt

Ein weiteres Tuch hat soeben meine Nadeln verlassen. Ein kleines übersichtliches sollte es diesmal sein und eine Abwechselung zum Hitchhiker. Was mir da so in die Augen sprang war der Multnomah. Ein kleines nettes Tuch mit Pfauenmuster an den Kanten, das sich auf Grund der Form wirklich schön um die Schultern schmiegt. Es wird heute noch ein paar Runden in der Waschmaschine drehen, damit sich das Gestrick noch etwas entspannt und schön glatt wird, aber ich weiß jetzt schon, daß es mir gut gefällt. Vielleicht auch wieder nicht das letzte seiner Art. Für mich hat das Muster Potenzial. Trotzdem werde ich auch dieses Tuch zur Adoption freigeben, wenn Interesse daran besteht.

Die Wolle ist ein weniger dicker, aber kuschlig und hat einen angenehmen Griff. Die Farbe setzt einen schönen Akzent auf dunkleren Mäntel, aber seht selbst:

Photobucket

Das Kantenmuster im Detail:

Photobucket

Die technischen Daten:
Material: 118 g Wollmix grün
Muster: Multnomah von Kate Flagg

Dienstag, 8. März 2011

Februar-Statistik

Mensch, jetzt hätte ich doch fast die Statistik für Februar vergessen. Und Ihr? Ihr erinnert mich net mal dran. *tz tz tz* ;-)

Also gut los gehts.

1 Paar Socken Gr. 39 78 g
2 Paar Socken Gr. 42/43 168 g

6 Frühchensets und 1 -Mütze 130 g
2 Frühchendecken 128 g

Verbrauch Sockenwolle: 504 g

Irish Diamond Shawl 174 g

Wollverbrauch gesamt: 678 g

Wenn man nun bedenkt, daß das Tuch für seine Größe ein Federgewicht ist, finde ich die Statistik schon wieder sehr gut. Oder?

Donnerstag, 3. März 2011

Vorsicht Eigenentwurf

Als ich so an der wirklich simplen Frühchendecke strickte für die ich obwohl das einfachste vom Einfachen von Euch so viel liebe Worte bekommen habe, hatte ich eine Idee wie ich die größeren Uni-Sockenwollreste für die Frühchen verarbeiten könnte. Gut eine Idee zu haben, heißt ja nicht gerade zwangsläufig, daß sie gut und umsetzbar ist. Aber diesmal bin selbst sehr angetan vom Ergebnis und das nicht vordergründig weil keine einzige Naht zu nähen und nur ein paar wenige Fädchen zu vernähen waren. Mir gefällt es sehr gut und das wird sicher nicht die letzte ihrer Art gewesen sein.

Wie gefällt sie Euch denn?

Photobucket

Okay, sie muß noch gewaschen und ein wenig in Form gezuppelt werden, aber füs "Nestchenbauen" für die Frühchen eignet sie sich bestimmt ganz toll mit den fast 40 cm Kantenlängen. Auch farblich finde ich sie trotz tristem grau und dunkelblau in dieser Form sehr ansprechend und passend.

Technische Daten:
Muster: mein eigener Entwurf
Material: 72 g Sockenwollreste
Größe 39 x 39 cm