Mittwoch, 22. Juni 2011

Es geht weiter

Am Montag konnte ich mich - wie vermutet - so gar nicht aufraffen etwas Produktives zu tun. Allerdings bin ich beim Kieferchirurgen unverrichteter Dinge wieder abgezogen. Eine kleine Entzündung im Gesicht? Nein, da wolle man lieber kein Risiko eingehen und man hat mir einen neuen Termin verpasst. Nächster Anlauf nächsten Montag. Menno, ich hätte das eigentlich schon ganz gerne hinter mir gehabt. *quengel* Jetzt kann ich meine Panik noch bis nächste Woche auskosten. *wuhäääääää*

Gestern musste ich mich dann noch ein wenig selbstbemitleiden, aber heute ist Schluß damit.

Auch wenn ich gerne die Kategorie "fix und fertig aber noch nicht gezeigt" geschlossen hätte, bin ich davon heute wieder abgekommen. Die Bilder sind - auch für meine ohnehin nicht so prickelnden Verhältnisse - so schlecht, daß ich wohl lieber Göga mit Tragefotos bemühen werde. Anonsten hättet Ihr einen hellblau glitzernden "Lumpen" sehen müssen und das wird der Jacke nun wirklich nicht gerecht. Dafür habe ich aber gerade noch fleissig Fäden vernäht und kann nun die Frühchensachen aus der Liste abhaken.

Photobucket

6 Frühchensets und drei Mütchen sinds geworden und vernadelt habe ich dafür 190 g Sockenwollreste aus der Tüte von Frau Knitpet. Danke nochmal für die Spende!

Aktuell siehts damit so aus:

Noch nicht gezeigt, sonst aber soweit fertig:
- Sommerglitzerjäcken

Fäden zu vernähen und zu spannen:
- Ice Queen für die Innu-Kids
- Secret of the Stole II

Fäden vernähen:
- diverse Frühchensachen - erledigt

Knöpfe sind noch anzunähen:
- Green Cinnamon
- Vine Yoke Cardigan
- Baby Surprise Jäckchen

Und nicht zu vergessen die Ufos, die noch fertig zu stricken sind:
- Newsoft-Jacke (1 Vorderteil fertig, zweites Vorderteil ein Drittel fertig)
- Maria (angeschlagen und ca. 30 Reihen *ächz*)
- Mogaine Socken (erste Socke über der Ferse/ erste Socke fertig, zweite angeschlagen)
- Marina Piccola (Bündchen der ersten Socke mehr noch nicht)
- Frost Jacke für Göga (die ersten fünf Zentimeter und ich weiß nicht ob es noch mehr werden)
- Frühlingsruf BW-Tunika (Vor- und Rückenteil bis knapp unter die Arme)
- Lace-Bolero (Rückenteil fertig, erstes Vorderteil in Arbeit)
- Filzmütze (nicht sehr weit)
- Spendensocken Tausendschön (angeschlagen aber noch unsicher wegen Muster)
- Baumwollsommersocken (Bündchen der ersten Socke)
- Hitchhiker ca. 15 % - neu

1 Kommentar:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Oh je..jetzt musst du noch ein paar Tage bibbern bis du zum Kieferchirurgen kannt:-(
Zum Glück kannst du dich ein wenig mit stricken ablenken,die Frühchensets sind super niedlich!
LG Sonja