Dienstag, 4. Januar 2011

Neulich - also heute - beim Arzt

Trotz der vielen lieben und guten Wünsche von Euch, ging es mir heute morgen gefühlt noch vieeeeel schlechter als die Tage davor und ich hab mich seufzend auf zum Arzt gemacht.

Arzt: Was fehlt Ihnen denn?
Ich: Irgendwas zwischen grippalem Infekt und Grippe
Arzt: Die Diagnose stelle immer noch ich! Was haben Sie denn für Beschwerden?
Es folgte eine längere Aufzählung der Symptome meinerseits und die Frage, was nun seine Diagnose wäre...
Arzt: Das ist eine Grippe!
AHA!

Jedenfalls bin ich nun offiziell ruhig gestellt und gleich darf ich nochmal in die Apotheke schlappen und mir die bestellten Medis holen, weil man zu dieser Jahreszeit natürlich nicht erwarten kann, daß eine Apotheke so ausgefallene Grippemittel wie Novalgin vorrätig hat und es natürlich nicht möglich ist, die vorhandenen Tropfen rauszugeben, wenn auf dem Rezept Tabletten stehen auch wenn der Wirkstoff eins zu eins der gleiche ist und der Preis um sage und schreibe 6 Cent (billiger!!!) differiert. *groll*

Aber was solls, vielleicht habe ich damit meine jährliche Erkältung für dieses Jahr dann schon "abgearbeitet", hätte ja auch was für sich.

Kommentare:

frau wo aus po hat gesagt…

gute besserung, linda!!
und ich wünsche dir, dass es das dann mit der alljährlichen seuche wirklich war.
der dialog bei MEINEM doc geht übrigens so:
doc: moin frau wo, sie sehen aber gar nicht gut aus, sie sollten mal zum arzt gehen.
ich: echt jetzt? ich hoffe, sie können mir einen guten empfehlen ...
liebe grüße,
geli

tinassoeckchen hat gesagt…

dann wünsch ich dir gleich nochmals gute Besserung.....

liebe Grüße
Tina

Sockenlibeth hat gesagt…

tja, das nennt man bestimmt Gesundheitsreform. Dann reformier du mal deine Gesundheit schnellstmöglich ;o)
gute Besserung
Lisabeth

Rosenfee hat gesagt…

GUTE BESSERUNG für dich,nun hat es dich aber böse erwischt...hier
heissenTeeundVitaminerüberschieb
Und solche Korinthenkacker wie die in der Apotheke können echt nerven!!!
Liebe GRüsse von Patricia

s´hexerl hat gesagt…

Och Liebes!
Mach doch nicht solche Sachen!!!!
Und bzgl Apotheke schau Dich doch mal um, ob es in Deiner Nähe nicht auch Apotheken gibt, die ausliefern.
Da sind wir gestern total überrascht worden. Auf unserer Einkaufs/To-Do-Liste-Abarbeiten Tour wollten wir im Nachbarort ein Rezept einlösen. Nicht vorrätig, also wollten wir das Rezept wieder mitnehmen und bei uns im Ort einlösen. Sagt die Dame doch, müssen Sie nicht, wir liefern - Nachbarort?, kein Problem, machen wir alles zum Selbstkostenpreis ohne Aufschlag..... Hammer oder?
Es gibt sie also noch, gute Serviceleistungen! (und dabei ist gar niemand von uns bettlägrig..)
Fühl Dich lieb gedrückt und ich schick Dir viele viele liebe Gesundheitshexereien!!!!
viele liebe Grüße,
Nadja

Strickfee-Pe hat gesagt…

Liebe Linda,
da hat das neue Jahr ja "gut" angefangen. Ich wünsche dir gute Besserung und ärgere dich nicht allzusehr über die Gesundheitsreform.
Lieben Gruß an dich von Petra

nima hat gesagt…

Ui - gute Besserung du arme Du! Und bitte überlass doch den Ärzten die Diagnose ja? *Ironie off*

Dir noch einen guten Tee hinstelle.

Liebe Grüße nima

Gnubbel hat gesagt…

Guten Besserung wünsche ich dir. Und vor allem: Fang bitte erst wieder das Werkeln an wenn der Doc es dir sagt. Nicht noch mehr verschleppen..... ok??!!

Liebe Grüße
Gnubbel

Sprottenpaula hat gesagt…

Klopf, klopf!
Krankenbesuch ist da und hat dir auch was mitgebracht!
Eine große Tüte lieber Besserungswünsche!
Husch aufs Sofa, Beine hoch und Teetasse in die Hand. Nachher gibt es noch eine Tasse Hühnersuppe. Hilft gegen fast alles.

Sei nett zu dir und kurier dich aus, dann klappt es vielleicht auch mit der ersten und letzten Erkältung für dieses Jahr.

Liebe Grüße
Pia