Samstag, 23. Oktober 2010

Socken 46/2010

Doch zurück zu etwas Strickigem. Habe mich nämlich für das "positive Ereignis" der letzten Woche belohnt und mir stundenlanges stricken gegönnt. Hemmungslos habe ich mal an diesem und mal an jenem genadelt, wie mir grad der Sinn so stand.

Am Nachmittag fand ich aber, ein wenig Zwischendisziplin kann auch nicht schaden und hab standhaft die Nähnadel rausgeholt und die Fäden an einem Paar Kindersocken vernäht. Nämlich an dem nächsten Paar für den Weihnachtsbasar - ist ja schließlich auch nicht mehr allzu lange hin, gell?

Einen Rest Regia Nordic Color habe ich da aus den Unweiten meines Stashs gezogen und ein paar Stinos abgenadelt. Für Kindersocken gefällt mir die Farbe ganz gut, an meinen Füssen würde ich diese wohl eher nicht haben wollen, aber gut. Geschmack ist, wenn man trotzdem lacht (oder ging das anders?)

Socken 46/2010

Technische Daten:
Größe: 30/31
Material: 42 g Regia Nordic Color
Muster: Stino

Und der Rest vom Rest? Ja, der ist in gewohnter Manier in die Patchdecke gewandert. Aber davon wollt Ihr doch sicher nicht schon wieder ein Zwischenstandsbild sehen, oder??

Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Na klar....auch von der Decke muss ein Bild her (duckundwechflitz). Die Kinderstinos sind schön geworden....lg Silvia

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Die Socken sind toll geworden,mir gefällt die Farbe!
Ich möchte auch ein Bild der Decke sehen;-)
LG Sonja

Tina´s Söckchen hat gesagt…

schöne Socken haste da wieder genadelt, die Vernäherei mag ich auch gar nicht, bei mir liegen die auch ewig herum, und die Patchdecke, wenn du einmal Fotos machst wäre es doch egal ob eins oder zwei????

sei lieb gegrüßt
Tina

Sonja hat gesagt…

Lass die Decke ruhig nochmal sehen, ich schau sie mir gerne an ;-)
Die Socken finde ich sehr schön, so zart von den Farben her :-)

liebe Grüsse
Sonja

Sockenlibeth hat gesagt…

da fällt mir jüst so siedenheiß ein... die Tütologie von Oktober hab ich dir noch nicht geschickt.... die kommt dann im Nachhinein mit November nächste Woche!!!

liebe Grüße Lisabeht