Sonntag, 11. April 2010

Kunterbuntes Ringelreihen

Nach so viel Retro und schwarz/grau war mir nach ein wenig mehr Farbe und ich kramte in der Sockenspende von Frau Wollgeschnatter um dann mit zwei zusammenpassenden Resteknäuelchen wieder aufzutauchen.

Daraus liessen sich problemlos mal etwas größere Socken stricken. Um genauer zu sein handelt es sich um Größe 32/33 und einen Garnverbrauch von 48 g. Schön bunt und fröhlich, genau das Richtige für Socken dieser Größe.

Socken 24/2010

Vollkommen interessant fand ich ja Eure Kommentare zum Thema "Verwertung von Sockenwollresten" Die Mehrzahl hortet diese Reste wohl vorerst mal in einer Kiste. Das hab ich früher auch gemacht, so lange bis eine nicht wirklich kleine Kiste am Überquellen war und seither werden diese konsequent verstrickt, denn aus meiner Erfahrung weiß ich, daß es nicht weniger werden und tendenziell auch wenig Lust vorhanden ist, große Mengen Reste am Stück zu verarbeiten. *lach*

Ein Grund mehr die Reste SOFORT zu verwursteln und diesmal durfte meine Patchdecke wieder ein wenig größer werden.

Photobucket

So dann und wann patche ich super gerne, aber eine große Decke am Stück würde mich wohl in den Wahnsinn treiben. Zwar dauert es dann länger bis das Stück fertig ist, aber wenigstens bin ich mit viel Spaß bei der Sache und das ist ja auch schon was wert, oder?

Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

Die Socken sind schön bunt...und deine Patchdecke wird sicher toll....
meine Reste horte ich auch..lach
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
Patricia

stricksonne hat gesagt…

herrlich, du kannst stolz auf dich sein, sowohl die socken als auch die decke gefallen mir hervorragend gut! einen schönen sonntag, lg

Anni hat gesagt…

Deine Decke, auweia.... Viel zu tun, würde ich sagen. Viel Spaß beim Stricken!!
Gefreut über die Socken... Ich hätt sie auch selbst behalten können.
Ganz liebe Grüße zu Dir, Anni

tinassoeckchen hat gesagt…

huhu...die Socken sehen toll aus und mal eine Größe die selten übrig bleibt, meist wird es bei mir auch nur bis 25, ich stricke jetzt die Reste weg, auf dem MArkt sind die besser aufgehoben als in meiner Kiste, ist ja auch schade drum....

liebe Grüße
Tina

Lavendelmaschen hat gesagt…

Sowohl die Restesocken als auch die Restedecke sehen super aus! Tolle Wolleverwertung!
LG
Moni

Alexandra hat gesagt…

Guten Morgen Linda,
ich hab auch ein paar Minireste für Dich und Deine Decke; schick ich Dir bei Gelegenheit zu :o)
Danke auch, dass Du Dich für mein neues Blog interessierst.
LG aus Erding, Sandy

ricolina hat gesagt…

Danke für deinen mitfühlenden Kommentar :)
Ich stricke fleißig an der Elly. Bald ist eine Baustelle weg!

Schade, aus meinen Resten kann ich nicht so eine fröhlich bunte Decke machen...

LG Andrea