Sonntag, 14. März 2010

Die große Freiheit Tag 2

Jawohllll, hier läuft alles Bestens. Gerade eben habe ich das nächste Ufo fertig gemacht und tausend Fäden vernäht. Puhhhh was bin ich froh, daß der Amble nun endlich fertig ist. Nun ja, die Knöpfe fehlen noch, da werde ich wohl am Montag mal losziehen und welche besorgen. Bis dahin darf das gute Stück noch ein paar Runden in der Waschmaschine kreisen. Dann wird sich sicherlich auch das Strickbild noch ein wenig entspannen, was am Ausschnitt sicher auch nicht schaden kann. *räusper* Aber mir gefällt er soweit sehr gut und ich freu mich schon ihn zu tragen, denn allein das Material (Baumwolle mit Seide) war zwar nicht der Hit zum verstricken aber tragen läßt es sicherlich traumhaft.

Leider hat das Garn ganz schön geflust beim Verarbeiten, aber aus verläßlicher Quelle habe ich mir sagen lassen, daß das nach dem Waschen aufhört. Ich hoffe doch, denn sonst kann ich ihn im Büro wohl kaum tragen ohne eine grüne Flusenstrasse hinter mir her zu ziehen. *sfg*

Photobucket

Muster: Amble von Sarah Hutton
Garn: Summer Tweed von Rowan
Verbrauch: 420 g
Modifikationen: Ärmel länger und etwas breiter
Nadelstärke: 4 mm und 5 mm

Tragefotos folgen frühestens in einer Woche, wenn Göga für das Shooting wieder zur Vergfügung steht.

Damit darf ich mich jetzt für den Rest des Tages meinem Frühlingsteil widmen. Wie schön!!!!

Keine Kommentare: