Freitag, 19. März 2010

die abklingende Freiheit Tag 7

Huch schon ist fast wieder eine ganze Woche rum, wo ist die nur geblieben??? Wenn ich mir dann noch zu Gemüte führe, daß mich der dämliche Anruf von gestern morgen am späten Abend bis in die Nacht noch beschäftigt hat und ich darüber gegrübelt habe, wie am Montag die Karre wieder aus dem Dreck ziehen könnte, dann ist es künftig eine Überlegung wert im nächsten Urlaub den Telefonstecker zu ziehen und einfach nicht erreichbar zu sein. Daß ich dann am Montag wahrscheinlich den - in meiner Abwesenheit - vereinbarten Termin frühmorgens versäumt hätte, wäre mir in dem Zusammenhang dann auch völlig egal, schließlich bin ich Angestellte und nicht Leibeigene. *groll* Nebeneffekt des frühen Termins und des Wissens darum ist, daß ich noch früher ins Büro dackeln darf um mich in den Mist auch noch einzulesen. Das wird wieder ein Wochenbeginn, heissa!

Gut, die Grübelei hatte zumindest noch den Nebeneffekt, daß ich gestern abend noch einen Großteil der nächsten Kindersocken gestrickt habe, schlafen konnte ich nämlich ums verplatzen nicht. Die gibts dann morgen zu sehen.

Der heutige Tag war dann zum Teil dem lieben Haushalt gewidmet. Woher kommt eigentlich dauernd der ganze Staub und Dreck??????? Und wer schleppt andauernd diesen ganzen Kleinkruscht an, der sich malerisch auf allen horziontalen Flächen verbreitet, wenn man dem Ganzen nicht permanent Einhalt gebietet???? Und überhaupt, warum räumt sich die Waschmaschine nicht gleich selbst ein und spuckt die Wäsche getrocknet und gebügelt wieder aus??? Die Menschheit beschäftigt sich mit allem möglichen Unsinn, aber keiner sucht nach Lösungen diese vollkommen stupiden Haushaltstätigkeiten überflüssig zu machen. Hilfeeeeeee!

Kommentare:

tinassoeckchen hat gesagt…

ach herrjeh...das kenn ich, wenn ich Montags ne Dienstberatung oder so hab, das ist mies.....naja, du machst das Beste draus und der Haushalt...ohne Worte.....

liebe Grüße
Tina

stricksonne hat gesagt…

das bischen haushalt macht sich NICHT allein! leider!
vorhin war ich noch entschlossen, betten zu beziehen und das schlafzimmer zu entstauben, aber irgendwie ist der elan jetzt weg!
nach der bloggerrunde wird man träge, lach!
einen schönen sonntag noch, aber der ist schon fast vorbei!!! wer hat an der uhr gedreht...