Donnerstag, 18. Februar 2010

Danke und weiter geht's

Erst mal ganz herzlichen Dank an alle die mir Mut gemacht haben und mir versicherten, daß sich die eingewebten Fäden auch beim einweben in nur einer Richtung nicht mehr aufdröseln würden. Ich mache also einfach weiter wie bisher und kann es kaum erwarten, daß das nächste Paar Socken fertig wird, welches einen kleinen Restknäuel aufweist, das sich für Kindersocken nicht mehr eignet aber ein weiteres Patch für die Decke abwirft. ;-)

Beim nun fertig gewordenen Sockenpaar ist das "leider" nicht der Fall, denn hier habe ich mal wieder von einem Riesen-Knäuel Sockenbaumwolle abgestrickt, welches sich bei Wolle Hartmuth mal vor langer Zeit im Online-Restekörbchen versteckt hatte. Aus dem verbliebenen "Rest" gehen mindestens noch ein Paar großer Socken raus, also heißt es hier tapfer weiter stricken. Ausserdem bin ich mir nicht schlüssig ob ich in die SoWo-Patches auch welche mit Baumwolle mit einstricken soll. *zauder* Aber ich denke mal nicht, oder wie seht Ihr das?????

Aber nun zu den Socken. Gestrickt - wie erwähnt - aus einer Sockenbaumwolle von Wolle Hartmuth in Größe 38/39 mit einem Verbrauch von 76 g. Schön dezente Musterung aber nicht sehr aufregend zu stricken. *lach*

Socken 10/2010

Kommentare:

gaby hat gesagt…

sehr schön deine socken
lg gaby

Rosenfee hat gesagt…

Deine Socken sind wieder toll geworden...und deine Decke ist klasse....fleissig warst du,liebe Linda
Ganz liebe GRüsse
Patricia

Claudia´s Papierträume hat gesagt…

hallooo :)
du machst ja auch tolle sachen :o)

aber zu deiner frage ; Ich mache auch so ne Patch-Decke !
und glaube schon, das es besser ist bei nur einer Wollsorte zu bleiben.

Ich empfehle also nur die normale SOWO zu nehmen und wenn du doch öfter mal was mit Baumwolle machst ,
vielleicht noch eine andere anzufangen.