Sonntag, 17. Januar 2010

Sockenpaar 3/2010

Und damit es noch ein wenig strickiger zugeht ...... habe ich natürlich in New York nicht nur Strickläden abgeklappert, sondern auch die eine oder andere Maschen gestrickt. Der erste Schaft entstand schon auf dem Flug in die Staaten, der Rest drüben und ein wenig noch zu Hause.

Einen Knäuel Spendensockenwolle der lieben Lisabeth hatte ich für den Zweck aus dem Stash gefischt. Eine Opal Kollektionsentwicklung - die es später ja auch zu kaufen gab - und habe daraus Basarsocken in bewährter Größe 38/39 genadelt. Der Verbrauch liegt bei 66 g und zu sehen gibts die hier natürlich auch noch:

Socken 3/2010

Kommentare:

s´hexerl hat gesagt…

Ja cool....NY.... gönn ich Dir von ganzem Herzen!!! Schade, dass Du nur so wenig woll-begieriges gefunden hast.... ich würde ja unheimlich gerne mal STR verstricken, aber nur um zu probieren ist mir die Fracht dann doch zu teuer....
Fühl Dich jedenfalls mal lieb gedrückt und: Schee, dass´d wieda dahoam bisd!!
Nadja

strickangie hat gesagt…

deine socken sehen super aus, wow!!!

Tina´s Söckchen hat gesagt…

huhu...

toll sehen die aus...schöne Farben

liebe grüße
Tina