Montag, 4. Januar 2010

Sockenpaar 1/2010

Just an einem wunderschönen sonnigen Adventsmorgen packte mich Göga in aller frühester Frühe um mit mir nach Salzburg zu düsen um die dortigen Weihnachtsmärkte unsicher zu machen. Dunkel wars noch als wir losdüsten und ich packte im Vorbeigehen wahllos ein Sockenwolleknäuel und Stricknadeln und wir machten uns ohne Kaffee *seufz* auf den Weg.

Aber wie herrlich wurden wir entschädigt...auf dem Weg mit der Bahn nach Salzburg kam die Sonne heraus und schien unverdrossen auf verschneite Landschaften die an unserem Bahnfenster vorbeizogen. Auch der Griff nach einem braunen Knäuel konnte da die Laune nicht beeinflussen. Ganz im Gegenteil. Offensichtlich machte mir der Kaffeeentzug so sehr zu schaffen, daß mir der Farbverlauf fast gefallen hat, erinnerte er mich doch an dampfenden Cafe Latte, oder an Cappuccino mit einem großen Milchschaumberg ....... Es schien, als könnte ich mich damit sogar mit der Farbe Braun anfreunden. Kurz es war ein wundervoller Tag, die Kaffeeabstinenz wurde in Salzburg gar wundervoll gebrochen und die Socken gediehen auf der Fahrt ein ganz schönes Stück voran.

Gestern nun wurde die letzte Masche daran gestrickt, heute der letzte Faden vernäht und hier sind sie nun die Kaffee-Socken in Größe 43/44, gestrickt aus 80 g Sockenwolle mit Baumwollanteil. Welches Knäuel das war kann ich leider nicht mehr sagen, da die Banderole verlustig gegangen ist. Trotzdem muß ich nochmal betonen, daß sie mir sehr gut gefallen und als erstes Paar 2010 in die Basarkiste wandern.

Socken 1/2010

Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

Die sind schön lecker geworden...erinnern wirklich an Kaffee....lach
Mmmmhh,in dem Buch sind so leckere Rezepte ...ich werde wohl als erstes ein Nudelgericht zubereiten.....ich danke dir noch mal so herzlich..freu
Ganz liebe Grüsse für dich
Patricia

tinassoeckchen hat gesagt…

huhu

wunderschönes Paar und tolle Geschichte, ja so kannst gehen....

liebe Grüße
Tina

Sockenlibeth hat gesagt…

Linda und Braun.... STAUN ;o)
sehen aber wirklich hübsch aus !!!! und ich glaub, es ist eine Schöller & Stahl

lG Lisabeth

Anni hat gesagt…

Wunderschöne dezente Farben, Ja, wie Kaffee, oder Sand im Schnee???
Schönes Wochenende wünscht dir Anni