Donnerstag, 17. Dezember 2009

Backe, backe Plätzchen mache ....

oder wie der Spruch wohl heisst. ;-)

Da hat Frau mal einen Tag frei und doch wieder nicht. Soll heissen, ich bin zwar nicht im Büro zu finden aber werkel dafür zu Hause. Von den allgemeinen Hausarbeiten will ich ja gar nix sagen, sie sind lästig aber leider nicht überflüssig im Sinne von verzichtbar. *gnarz* In der staaden Adventszeit kommen dann noch ein paar weitere Sachen dazu. Total zeitsparend z.B. das Plätzchen backen. Geht ja ganz fix .... Teig zusammen batzeln - ruhen lassen - ausrollen - sich ärgern weil es nicht so funktioniert wie es soll - weiterbatzeln - wieder ausrollen - ausstechen - backen - abkühlen lassen und dann auch noch verzieren. Soll ja schließlich auch nach was aussehen. Walnußtaler nach alten Familienrezept sind heute z.B. entstanden. Extra sorgsam ausgestochen und auf das Backblech gelegt .... als ich das Blech aus dem Ofen nahm sah ich dann, daß mir einige am Rand auf den gewölbten Bereich des Blechs gerutscht sind und deshalb ein Knick in den Talern war. *grrrrr* Aber von sowas darf man sich einfach nicht beirren lassen und ich hab das kleine Kind freigelassen:

Photobucket

Ja, ich weiß es ist wenig weihnachtlich, aber das klecksen hat Spaß gemacht und von gesamt über hundert Talern kann man schon mal vier Spaßplätzchen akzeptieren, oder?

Aprospos Weihnachten ........ in meinen Bücherregalen hab ich auch noch gekramt - bin gespannt wann ich mal wieder zum Stricken komme - und festgestellt, daß sich meine Sammelleidenschaft von Kochbüchern, Strickbüchern und Wolle gegenseitig behindern. Jedenfalls hab ich vor, mich von drei Kochbüchern zu trennen.

Photobucket

Die "Besten Rezepte der guten Küche" hat sehr bodenständige und leckere Rezepte und ist auch in einem sehr guten Zustand. Als Standardwerk für deutsche Rezepte gut geeignet. Das Ristoranti d'Italia weist da schon sehr viel ausgefallenere Rezepte und Beschreibungen von Restaurants in Italien auf. Wer also gerne ausgefallen und gehoben kocht, ist damit gut bedient. Und zu guter Letzt noch das "Abnehm-Buch" von Burda ......hab ich mal als zweite Wahl mitgenommen und bestimmt gut geeignet wenn Frau sich nach den Festtagen wieder von dem einen oder anderen Pfund Körperfülle wieder trennen möchte.

Hat zufällig jemand Interesse an den Büchern?

Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

Deine Kekse sehen soooon lecker aus....tolle Idee mit den Gesichtern----grins
Das Abnehmbuch habe ich auch hier....lach
Liebe Grüsse für dich
Patricia

Moni hat gesagt…

Hallo Linda,
die Plätzchen sind dir echt gelungen, wenn auch nicht unbedingt weihnachtlich *lach* (natürlich nur die vier Gesichter, der Rest macht schon weihnachtlich was her *grins*). Ich habe auch einen Backmarathon hinter mir, jetzt geht das große Aufräumen noch mal los...
Liebe Adventsgrüße sendet
Moni

Sockenlibeth hat gesagt…

HA , ich hab auch Kekse gebacken ;o)
und Kochbücher haufenweise.. auch abzugeben... falls du interessiert bist

keksige Grüße Lisabeth

Sunsy hat gesagt…

Hihi, die sehen ja putzig aus :) - da würde ich ja liebend gern mal kosten ;)

glg und hab einen wunderschönen 4. Advent!

Sunsy