Samstag, 17. Oktober 2009

Sockenparade

Wer mich kennt weiß, daß teststricken eine meiner Leidenschaften ist. Um sehr mehr freue ich mich immer wieder darüber, daß ich für die kleine Hexorei hin und wieder teststricken darf. Manchmal aber mit eher ungewöhnlichen Nebeneffekten. Wieso? Nun, als es galt das wunderschöne Muster Interruption test zu stricken, legte ich mich gleich mal groß ins Zeug. Hab einen schönen abgelagerten Strang Drachenwolle aus dem Stash gesucht, den ersten Socken angeschlagen und den Mustersatz komplett durchgestrickt. Damit war klar, die Anleitung passte. Was leider nicht passte, war die Socke über meine Ferse. *grummel* Mit Gewalt und Spucke ging es zwar aber das ist ja nu nicht der Sinn der Sache. Damit begann für die schönen Socken erstmal das lange Ufo-Dasein.

Vor ein paar Tagen, hab ich diese dann mal wieder hervorgekramt und mich gefragt, was zu tun sei. Das Muster eignet sich leider nicht, es mit ein paar Maschen aufzudoppeln ohne die Wirkung zu beeinflussen. Mir passen die Socken definitiv nicht und kleiner stricken und auf den Basar geben, geht auf Grund des Copyrights natürlich nicht. Ausserdem bin ich mir ziemlich sicher, daß die Arbeit von Anleitung und stricken dort keine Würdigung findet. Deshalb habe ich mich entschlossen, dieses schöne Pärchen zur Adoption frei zu geben, denn verschenken/vertauschen geht natürlich. :-)

Also wer möchte dieses schöne Paar gerne haben und spaziert auf Größe 36/37 durch die Weltgeschichte? Einfach melden, wir werden uns sicher einig.

Und um diese Socken geht es hier:

Interruptions

das Muster en detail:

Interruptions Detail

Entgegen der Empfehlung der Anleitungsdompteuse habe ich mich hier nicht für ein Uni oder meliertes Garn entschieden, sondern fand, daß dieses großflächige Muster sicher ein wenig mehr Farbkontraste verkraftet. Für meine Empfindung eine gute Wahl. Die Drachenwolle ist perfekt und butterweich.

Und da mit den 70 g Verbrauch für die o.g. Socken das Garn noch nicht aufgebraucht war, hab ich kurzentschlossen noch ein Paar Kindersocken für den Basar hinterhergeschoben. In Größe 26/27 wiegen diese 32 g. Damit wäre anzumerken, daß die Drachenwollstränge mit gesamt 102 g alles andere als geizig bemessen sind. Finde ich toll!

Socken 36/2009

Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Ich,ich,ich ich geh auf 36/37 durch die Welt...... und ich find sie auh sehr schön. Lg Silvia

Anni hat gesagt…

Mir gefallen sie auch sehr, aber ich habe größere Füße.
Liebe Grüße Anni

Rosenfee hat gesagt…

Mist,ich habe 41....menno.
Deine Socken sind superklasse,das Muster ist schon abgespeichert,Dankeschön für den Link.
Ganz liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
Patricia

Claudia hat gesagt…

Wahnsinn - das Muster ist einfach super - leider passen sie mir nicht, da müsste ich glatt ein paar Zehen abschneiden.
Sie sind so schön geworden.
lg. Claudia aus Ö

Strick- und Blogfrau hat gesagt…

Hallo Linda,
diese Socken gefallen mir super. Ich stricke übrigens auch gern zum Test. Danke für deinen Kommentar wegen unserer verunglückten Wandfarben, aber das Zimmer wird toll. Wir bauen gerade Möbel zusammen und Bilder gibt es auch morgen.
Liebe Grüße, Catrin.

Sunsy hat gesagt…

Boah, warst du fleißig... so viele schöne Socken! diese grünen gefallen mir besonders gut, aber auch das 39. Paar und der Schal gefallen mir sehr gut!

glg, sunsy