Samstag, 3. Oktober 2009

Kann denn Wolle Sünde sein?

Nach dieser - wie schon beschrieben - nicht so berauschenden Woche, fanden wir es heute ganz besonders nett von Petrus, daß er uns ein so sonniges Wetter beschert hat. Es war zwar nicht schweißtreibend heiss, aber man konnte gut mit Pullover spazieren gehen.

Aprospos Pullover.....war da nicht noch was? Jaaaa, genau, ich bin Euch ja noch die Fertig-Bilder des Jersey's schuldig. So ein Zufall, daß ich genau diesen Pullover heute spazieren geführt habe. ;-)

Gestrickt wurde der Pullover nach der Drops-Anleitung Jersey. Allerdings habe ich das Modell ein wenig abgeändert, da ich die große links-Fläche oben nicht haben wollte. Also hab ich kurzerhand glatt rechts gestrickt und ich finde, das tut dem Modell wirklich keinen Abbruch. Besonders schön finde ich die Ausschnittlösung, die mal "was anderes" ist und sich trotzdem nicht einrollt.

Aber gut lass ich doch mal Bilder sprechen:

Jersey 2

Und hier ist die Farbe bedeutend näher am Original, auch wenn ich das Bild normalerweise ja nicht zeigen würde. Aber was soll man machen, so was wie die Falte an der Achsel sehen Gögas einfach nicht. Die achten "auf die wichtigen Dinge, wie Licht und Hintergrund" ........... Auf meinen Einwand, daß ich eigentlich in erster Linie ein Bild vom Pullover und weniger vom Hintergrund haben wollte wurde nur genervt geschnaubt und mir vorgeschlagen: "Das nächste Mal nehmen wir ein Stativ mit, dann kannste mit Selbstauslöser."

Also meine Lieben, bitte die Falte wegdenken, sie ist nämlich normalerweise nicht da. *böse gugg*

Jersey

Beim Material handelt es sich um eine Ebay-Schnäppchen-Sünde aus längst vergangenen Tagen; ein Designergarn. Aber überraschend angenehm zu Tragen und schön dünn für die nicht zu kalten Tage gut geeignet. 322 g habe ich verbraucht und finde die Sünde nun gar nicht mehr so sündig.

Kommentare:

Sibylle hat gesagt…

Huhu Linda,

nöööö, Wolle kann niemals Sünde sein *ggg*! Schön isser geworden, der Pulli!

LG Strickfloh

Moni hat gesagt…

Hallo Linda,
der Pulli ist dir eindeutig gelungen. Auch die Kragen-Lösung gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße
Moni

kuestensocke hat gesagt…

Was für ein schöner Pullover! Gratuliere! Die Wolle schaut super aus und die Bilder finde ich total gelungen, am lebendenden Objekt sehen die Sachen immer am besten aus. Das "Geschnaube" des Fotografen kann ich mir aber gut vorstellen, habe ich auch schon erlebt... LG Kuestensocke

Nadelmasche hat gesagt…

Hallo Linda,

ich kann mich hier nur anschließen, einfach super ist der Pullover geworden.

Viele liebe Grüße von Nadelmasche

s´hexerl hat gesagt…

hihi... bei so einem schönen ergebnis fällt die falte eh gar nieml nicht auf ;-).....
und tröste dich.... gögas sind eben so *lach*
gdvlg,
Nadja

Sunsy hat gesagt…

Linda,
also ich sag nur WOW! Irre. Dein Pulli, die vielen Socken... du warst unheimlich fleißig, während ich weg war... ich kann nur staunen. Und so schöne WErke!
glg, Sunsy

Elli hat gesagt…

Der Pulli ist schick geworden,da ist es wurscht,wo die Wolle dazu herkam ;-))
Ich hätte auch keine linken Maschen obenrum gestrickt.So wie er ist ist er toll.

LG,Elli

Anonym hat gesagt…

Schön ist er geworden der Pulli, besonders der Ausschnitt gefällt mir sehr.

Ähmm, aber er schnaubt schon noch, oder? °.°

Liebste Grüße
Christine

ps. wird Zeit, dass du mal wieder kommst. Du fehlst!

Angelika hat gesagt…

Hallo Linda,

der Pulli ist ganz klasse und mir gefällt ebenfalls die Ausschnittlösung sehr gut. Wird abgespeichert und hoffentlich auch mal von mir gestrickt, wenn ich meine ganze Wunsch- und Auftragsstrickerei abgearbeitet habe.
Kommst Du am Donnerstag zum Maschentreff?
Grüße
Angelika