Samstag, 31. Oktober 2009

genug gejammert

... über die Anleitung, dies soll ja nicht zum Jammerblog verkommen! Im Gegenteil ich muß schon noch mal deutlich auch eine Lanze für die Mermaid-Jacke brechen. Sieht man von Teilen der Anleitung mal ab (ich kann's halt einfach nicht lassen ;-) ) ist das Stricken der Jacke auch sehr lehrreich.

Für alle die noch nie verkürzte Reihen, speziell bei kraus rechts, gestrickt haben, ist dies hier einfach erklärt und gut nachvollziehbar. Für mich nicht recht etwas Neues denn da hatte ich schon eine gute Lehrmeisterin in Frau Wollich gefunden. Ebenso gibt es noch einige raffinierte Details, die ich bislang noch in keiner anderen Anleitung gefunden habe. Also zusammen gefasst, macht es großen Spaß die Jacke zu stricken. Wollt Ihr mal ein Foto vom aktuellen Stand sehen? Bislang ist das gute Stück bis zu den Ärmelausschnitten gediehen.

Und weil es natürlich auch immer wieder mal ein paar kleine Erfolge und mindless Projekte braucht, sind noch fünf Frühchensets fertig geworden, die zusammen 94 g auf die Waage bringen. Diesmal habe ich vornehmlich meine eigene Restekiste geplündert, mit Ausnahme von rechts oben, das Set ist wieder aus der Sockenwollspende von Melanie entstanden.

Fruehchensets

Kommentare:

Sunsy hat gesagt…

Hallo Linda,
immer wenn ich bei dir die Frühchensachen sehe, werde ich an mein Versprechen erinnert, öfter mal was für die Sternenkinder zu produzieren und kriege schon fast ein schlechtes Gewissen, weil ich es jetzt in dem Vorweihnachtsstress nicht hin bekomme... Frau müsste mehr Hände haben...
glg, Sunsy

kuestensocke hat gesagt…

Och so niedlich sind die Sets, da warst Du aber sehr fleissig! Tolle Leistung. LG Kuestensocke

gudrun hat gesagt…

Deine Sets sind gut gelungen.
lg gudrun