Donnerstag, 3. September 2009

Abwechslungsreich

Was folgt nach einem Monat der Frühchenwesten? Klar, eine Frühchenjacke.

Ohne große Reden drum herum: 40 g Sockenwollreste aus Melanies Spendenkiste.

Fruehchenjacke

Und um wieder mal ein wenig Abwechslung in die Sache zu bringen auch gleich noch ein kleines Paar Socken. Größe 32/33 in 6-fädiger Sockenwolle, handgefärbt mit natürlichen Farbpigmenten. Um Fragen vorzubeugen, nein nicht von mir gefärbt, das wäre mir vieeel zu aufwändig. ;-)

Socken 31/2009

Nadelstärke: 3,25 mm
Gewicht: 70 g
Muster: Garter Rib von Charlene Schurch aus Sensational Knitted Socks
super mindless zu stricken und sieht trotzdem schön aus

Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

Also.das finde ich noch schöner,das Jäckchen,und die Socken sind ganz niedlich,toll
Liebe Grüsse von Patricia

Eveline hat gesagt…

Das Jäckchen ist zauberhaft und die Socken sind super geworden.


Liebe Grüsse Eveline

Sunsy hat gesagt…

Hallo Linda,
die Socken im Altrosa gefallen mir. schönes Muster :)

glg, Sunsy

Andrea hat gesagt…

*Hihi* Kam mir doch gleich so bekannt vor, das Sockenmuster! ;-)

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Oh, was für wunderschöne Socken!!!
Das Muster gefällt mir prima- und sieht gar nicht so schwer aus ;)
Das muss ich mir merken!

Viele Grüße aus Berlin
Christine