Donnerstag, 18. Juni 2009

Geständnisse

Ja, schwerwiegend und unheilverkündende Geständnisse ...kommen jetzt nicht wirklich, aber ein wenig besorgniserregend vielleicht schon. :-)

Angesichts der Tatsache, daß meine Woche nicht so toll begonnen hat, mußte ich mich natürlich mal wieder mit Wollneuzugang belohnen.

Schon lange schlich ich gedanklich um das Denim-Garn von Rowan herum, das ich schon immer gerne verstricken wollte und besonders im Fokus stand hier Lush von Kim Hargreaves. Andererseits hatte ich vor nicht allzulanger Zeit auch die Cambio von Lana Grossa gesehen in einem wunderschönen dunklem Blau mit leuchtenden mittelblauen Einsprengseln.

Als ich dann die Anleitung von Lush gesehen hatte, nachdem dort die Perlen auf das Garn vorab aufgefädelt werden sollten und die Anleitung keinen noch so winzigen Hinweis erbracht hat, wieviele davon auf das Garn gebracht werden sollen hab ich das dann doch (erst mal) verworfen und mich der Cambio zugewandt. Ein schöner Anlass hierzu den Strickladen vor Ort zu entern und nach passenden Modellen zu forschen. Dies war auch schnell gefunden und ich hab mich auf ein Modell aus dem Filati Magazin Nr. 35 eingeschossen. Lange Rede kurzer Sinn, ich hab Heft und Garn erstanden und bin glücklich von dannen gezogen.

Meine Starteritis hab ich zwar im Moment ganz gut im Griff und ich hab seit geraumer Zeit nicht mehr als 5 Ufos rumfliegen, aber die Maschenprobe wollte dann doch unbedingt gestrickt werden. Nun, was soll ich sagen? Tolles Muster. *grmpf* Erstens sind meines Erachtens Fehler im Musterchart und zweitens und noch vieeel schwerwiegender, das Muster hat stricktechnisch etwas alptraumhaftes an sich. Nicht daß es mich in Verzweiflung stürzen würde, daß auch die Rückreihen gemustert werden, nein, aber eine erkleckliche Anzahl von 2 links verschränkt zusammengestrickten Maschen hemmt den Strickspaß bei diesem glatten Garn schon sehr erheblich. Seither bin ich auf der Suche nach einem schönen Lace-Jacken-Muster. Weder die Konsultation meiner Strickbibliothek (ich war bis früh morgens damit beschäftigt) noch die Suche im Internet, brachte hier befriedigende Ergebnisse. *grummel*

Hat jemand von Euch hierzu einen Tipp für mich? Ganz egal ob es eine Alternative zu links verschränkt zus.gestrickten Maschen oder ein schönes Muster ist, ich bin für alle Hinweise seeehhhr dankbar.

Unter allen sachdienlichen Hinweisen werde ich ein Paar Socken nach Wunsch verlosen. Ist das ein Deal?

1 Kommentar:

Sunsy hat gesagt…

Hmmmm, also ich hab bei DROPS viele schöne Jacken gefunden. Und Birgit Freyer hat auch schöne Lacejacken in ihrem Shop - und ich glaube nicht, dass zumindest in letzteren Fehler sind.

Ich hoffe, du findest noch DAS Muster für dich.

glg und hab einen schönen Donnerstag!
Sunsy