Sonntag, 28. September 2008

Ja, ich gestehe ..

ich habe andere Dinge als die in der Ufomania gevoteten Stücke gestrickt .....

Da waren mal die soeben gezeigten Kindersocken, die wollte ich einfach mal fertig haben, vor allem weil sie die ganze Zeit mein Knitpicks-Nadelspiel in 2,75 mm blockiert haben *sfg* und die Frühchensachen, weil ich ein wenig Entlastung für die Hände gebraucht habe.

Die meisten Stimmen hatten die Kinderheimsocken bekommen, die ich aus dem nun wirklich letzten Designergarn stricke. Aber ich sag Euch was, das ist keine reine Freude das Garn zu verstricken. Erstens ist beim Wickeln wohl mal mitten drin ein Wollfaden ausgegangen, wurde aber offensichtlich nicht bemerkt, so daß ich diesen nun während des strickens dauernd abteile, zweitens ist der Faden sowas von unelastisch, daß das stricken ziemlich auf die Handgelenke geht. Trotzdem wurde dafür abgestimmt und ich habe tapfer fast jeden Tag ein kleines Stück daran genadelt. Und daran kann man sehen, daß die Ufomania sich durchaus sehr positiv auf meine Dischziplin auswirkt, denn andernfalls wäre dies das nächste Dauerufo in meinem Wollkorb. *seufz*

Der Kimonoshawl hat wieder einen Mustersatz bekommen und die kunterbunten Basarsocken stehen kurz vor der Vollendung, dafür hatte der RVO das Nachsehen, aber es geht halt nur eins nach dem anderen.

Damit ist der aktuelle Stand dieser:

1. PurpleGableHoodie 15 % *vorübergehend auf Eis*
2. Kimonoshawl für Basar 60 %
3. Frühchensachen
4. Teststricktuch*vorübergehend auf Eis*

5. Linear 25 %
6. Kinder RVO für Manja Gr. S 60 %
7. Kinderheimsocken Gr. 28/29 40 %
8. Basarsocken Gr. 38/39 aus Match color Kunterbunt 80 %

Und nu seid Ihr wieder gefragt.

Sockenpaar 36/2008

Dank der schnellen und netten Hilfe von Sarina konnte ich bei diesen Socken aufs Ribbeln verzichten und sie statt dessen fertig stricken. Vielen lieben Dank Sarina! *in die Hände klatsch*

Gestrickt aus dem Rest der Online Walking Color und einer zusätzlichen Restespende von Sarina bringen die Socken in Größe 28/29 doch ganze 40 g auf die Waage und wandern ebenfalls mit auf den Weihnachtsbasar.

Socken 36/2008

Bei dieser Gelegenheit möchte ich doch nicht versäumen noch meine Freude über eine weitere Spende mit Euch zu teilen.Frau Wollgeschnatter hat ihre Kiste mit den Sockenwollresten ausgeräumt und mir eine rieeesennn Kiste zukommen lassen für weitere Kindersocken für den Basar. Und das tollste daran ist (nicht nur, daß ich nun genügend Übungsmaterial zur Restegrößenbemessung habe *lol*) die Reste sind auch alle noch ziemlich üppig so daß mit Leichtigkeit Kindersocken draus werden. Daß in dem Paket auch noch eine wunderschöne Polywolle in blau/weiß für Abschiedsgarnituren enthalten war, trieb mir fast die Schamesröte ins Gesicht.
Auch Dir liebe Andrea, ganz, ganz vielen lieben Dank dafür!! *ganz feste knuddel*

Donnerstag, 25. September 2008

Mitgefühl Dein Vorname ist Chef

Eure guten Wünsche scheinen bei mir immer totale Wunder zu wirken, jedenfalls kann ich nu schon fast wieder normal laufen und hinke kaum noch. (Vielleicht war das Angebot und die Vorstellung mit den Krücken so gruselig abschreckend?)

Der einzige Kommentar unseres Cheffes war übrigens: "ach halb so tragisch, zum Röntgen müssen Sie doch gar nicht gehen, die können sowieso nix machen. Besser Sie bleiben hier."
Bin immer wieder beeindruckt, ob dieses menschlichem Mitgefühls das von ihm so verströmt wird. Is aber letztlich egal, wofür hab ich zwei Ohren? Klar, damit solche Ansagen in ein Ohr rein und nach Freigabe des "muß-ich-mir-das-antun?-Checkers" ungebremst zum anderen wieder raus flitzen können. ;-)

Das ist also nicht ursächlich dafür, daß ich an meinen freien Tagen arbeite sondern mehr die Terminarbeiten, die sich gerade so auf meinem Schreibtisch tummeln.

Trotzdem ist was fertig geworden und Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. In dem Fall 60 g für die Strickstatistik in Form von drei Frühchensets:

Photobucket

Sonntag, 21. September 2008

geküsst

Freitag morgen wars und ich war in Eile.....letzter Tag einer weiteren Urlaubsvertretung und Termine, Termine, Termine.....als ich so von meinem Wohnzimmer ins Bad huschtehuschen wollte, sprang mir doch glatt der Türstock in den Weg. Genauer genommen an den linken Fuß. Und schon nahm ich mir die Zeit auf einem Bein - den linken Fuß hatte ich in beiden Händen - durch die Wohnung zu hopsen. *auuuaaaaaaaa*
Es ist ja nu nicht wirklich so, daß der Türstock da nicht schon immer gewesen wäre, aber trotzdem ...... fand ich diese plötzliche Annhäherung an meinen Fuß schon seeehr gemein. *bekräftigend nick*

Meine zumeist übliche Therapie "heilen durch ignorieren" wurde durch meinen Zeh leider auch ignoriert und ich fing an mich zu fragen ob er wohl gebrochen ist, oder nicht.

Nun egal, Termine, Termine, Termine (siehe oben) hab ich mich von Göga ins Büro bringen lassen, bin dort ein wenig herumgehumpelt, saß (gott sei dank) geschlagene fünf einhalb Stunden in einer Sitzung und ließ mich dann von Muttern zum Arzt chauffieren. Und weil damit der Nachmittag arbeitstechnisch flach fiel, darf ich mich nun noch an den Schleppi setzen. *würg*
Ergebnis: "Gebrochen ist er nicht, aber sie haben da nu eine bemerkenswerte Schwellung (ach ja?) und einen formidabel beeindruckenden Bluterguß genau im Gelenkbereich" Na prima. Das gab dann erst mal die Anordnung von viel Ruhe für den Fuß und ein paar Medis zur Auflösung des Blutergusses. Die sind wohl auch der Auslöser für mein überproportional vorhandenes Schlafbedürfnis *gähn*, menno die Medis schaffen mich noch und das obwohl ich wirklich keine Zeit für so einen Schmarrn hab.

In trockenen Worten: Einfach geküsst!

So könnt Ihr Euch denken, daß die Entwicklung der Ufos nicht so recht vorwärts gegangen ist, aber immerhin die Adventskalendersöckchen sind abgenadelt (aber die leidigen Fäden sind noch zu vernähen), der obligatorische Mustersatz für den Kimonoshawl ist vollbracht, die neuen Basarsocken von letzter Woche wurden fertig und die Kinderheimsocken sind ein wenig angewachsen. Das wars als magere Ausbeute der letzten Woche.

Der von mir fest für gestern eingeplante Kinder-RVO wurde auf Grund vermehrten Schlafbedürfnisses nicht weitergenadelt. :-(

Aber gut, nächste Woche ist ja auch noch eine Gelegenheit.

Damit siehts nun so aus:

1. PurpleGableHoodie 15 % *vorübergehend auf Eis*
2. Kimonoshawl für Basar 56 %
3. Frühchensachen
4. Teststricktuch*vorübergehend auf Eis*
5. Linear 25 %
6. Kinder RVO für Manja Gr. S 60 %
Adventskalender (17 von 24)
7. Kinderheimsocken Gr. 28/29 20 %
Basarsocken Gr. 38/39 30 %
8. Basarsocken Gr. 38/39 aus Match color Kunterbunt 10 % *neu*

Samstag, 20. September 2008

Socken 35/2008

Das nächste Basarsockenpaar hat meine Nadeln letzte Woche verlassen.

Gestrickt aus ..... hmmmmmm *nach der Banderole kram* aus ........... *wo ist denn nur die Banderole* aus.....Sockenwolle von ..........*kruzyxxxywyxwywwy* ...von Match Farbe hmmmmmm - ich find die Banderole nicht.Also gestrickt in Größe 38/39 aus 68 g Match-Sockenwolle in blau/weißer Farbe. Passend zum aktuellen Thema Oktoberfest, das nun ab heute wieder zwei Wochen lang alle Münchner quälen wird. *seufz*

Socken 35/2008

Und nach der letzten Erfahrung Kindersöckchen aus Resten zu stricken und weil der Rest sehr überschaubar war, hab ich gleich mal Minisöckchen draus genadelt.

12 Stück bringen 26 g auf die Waage:

Minisocks

Sonntag, 14. September 2008

Ufomania 14.09.2008

Leider *schmoll* gab es ja letzte Woche nur eine Rückmeldung zur Ufomania, und so habe ich mich vor allem auf die dort angeforderten Adventskalendersocken und die Basarsocken gestürzt. Und in den Pausen die drei Frühchensets genadelt.

Auch gut, denn nun hab ich schon mehr als zwei Drittel des Adventskalenders und die Basarsocken sind sogar fertig inklusive Restverwertung. *mal schnell selber staun* Klar, daß gleich wieder neue Basarsocken auf die Nadeln gewandert sind. Darüber hinaus hat sich nicht so viel getan, mit Ausnahme des obligatorischen wöchentlichen Mustersatz am Kimonoshaw. *öööörks*

1. PurpleGableHoodie 15 % *vorübergehend auf Eis*
2. Kimonoshawl für Basar 52 %
3. Frühchensachen
4. Teststricktuch*vorübergehend auf Eis*
5. Linear 25 %
6. Kinder RVO für Manja Gr. S 60 %
7. Adventskalender (17 von 24)
Basarsocken Gr. 38/39 aus Match 40 %
8. Kinderheimsocken Gr. 28/29 10 %
9. Basarsocken Gr. 38/39 30 % *neu*

Und, mögt Ihr mal wieder mit voten?

Donnerstag, 11. September 2008

Wunderbar

.... finde ich es, daß sich nun doch noch ein Rest für die Spitze meiner Kindersocken gefunden hat. Sobald er bei mir eingetroffen ist, werden die Socken vervollständigt werden.

Derweil sind mal wieder drei Frühchensets fertig geworden und bringen zusammen 54 g auf die Waage.

54 g SoWo-reste Pictures, Images and Photos

Verarbeitet wurden hier Reste von (links nach rechts) Lisabeth, Bille und Manja.

Montag, 8. September 2008

Sockenpaar 34/2008

Tja, so wie es aussieht habe ich wohl mal wieder ganze Arbeit geleistet. Nicht nur, daß ich entgegen jeder meiner Gewohnheiten an den gestern geposteten Socken falsche Schätzungen zu Grunde gelegt habe, das Garn nach dem ersten Socken nicht sicherheitshalber gewogen habe ...... nein, siegessicher hab ich auch genau das Garn erwischt, das sich offensichtlich in keiner einzigen Resteschublade tummelt. *Kopf auf den Tisch schlag*

Dafür habe ich aber jede Menge nette Tipps bekommen, wie frau sowas vermeiden kann. Nun, aus Schaden wird auch Frau Sockenwonderland (hoffentlich) klug und ich rufe nu das Ribbelmonster um die Socken nochmal - aber kleiner - zu stricken. Was solls. *Achsel zuck*

Darum wenden wir uns doch lieber den etwas erfreulicheren Dingen zu. Nachdem die Empfängerin der zweiten Fischersocken gestern bereits blogseitig deren Ankunft vermeldet hat, kann ich diese auch hier in meinem Blog zeigen. Unnnnd es sind keine Stinos! *in die Hände klatsch*

Vor einiger Zeit habe ich genau diese Socken schon einmal für das Kinderheim genadelt und damals bekam ich eine Mail, daß die doch perfekt zu dem Gansey passen würden nur die Größe ........ Nun ich mach es kurz, einer immer und allzeit wirklich total hilfsbereiten Strickerin die selbst nicht so gerne Socken strickt, verhilft man doch gerne mal zu stylish warmen Füssen, oder?

Socken 34/2008

Größe 37 mit einem Leichtgewicht von 62 g.

Den dazu passenden Pulli kann man übrigens in Tinas Blog bewundern.

Sonntag, 7. September 2008

Alles eine Frage der Begabung?!?

Sie kann es und Sie kann es ebenfalls und mit den beiden wahrscheinlich noch viele, viele andere die ich nicht alle nennen kann.

Eine jedenfalls kann es definitiv nicht und das ist Frau Sockenwonderland. Was? Reste bemessen und daraus die größtmöglichen Socken zu nadeln, jedenfalls nicht so, daß diese auch wirklich fertig werden.

Ganz stolz hab ich mich heute gleich an die Resteverwertung des Garns der Basarsocken gemacht und nachdem es mehr war als nur ein paar einzelne Grämmchen, dachte sich Frau Sockenwonderland es wäre ja gelacht, da werden Kindersöckchen für den Basar draus. Gedacht getan und immer unbeirrt weiter und weiter bis ich dachte ich traue meinen Augen nicht .....

Photobucket

war doch am Ende des Fadens noch einiges an Socken übrig, der genadelt werden sollte. *hrmpf*

Fieberhaft habe ich nun alle Restekisten durchwühlt, aber ich brauche wohl nicht zu erwähnen, daß ich einiges an Resten hier habe, nur natürlich nicht DIESE Wolle. *ärger ärger*

Bevor ich nun in den Frog-Pond hüpfe und alles wieder aufziehe, sei mir die Frage gestattet: Hat zufällig von Euch noch jemand ein wenig von dem Garn übrig und könnte mir was abtreten? Es ist eine Online Supersocke 100 Walking Color Farbe 848.

Wie gesagt, alles eine Frage der Begabung oder die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ufomania 07.09.2008

Aaaalso letzte Woche ist wieder mal einiges vorwärts gegangen.

- der Kimonoshawl *örks* hat einen weiteren Mustersatz erhalten
- die Kinderheimsocken im Stashbustermuster sind fertig geworden. Allerdings habe ich nun festgestellt, daß aus den "Resten" locker noch ein Paar rausgeht und ich frage mich ob sich das Garn nicht heimlich des nächtens vermehrt. *sfg*
-wie gestern gezeigt sind die Basarsocken aus der Online-Wolle fertig geworden und nu gehts ans verwursten des Wollrestes - nehm ich jetzt aber nicht extra in die Ufomania auf
- der Kinder-RVO ist weiter angewachsen
- neue Adventskalendersocken sind entstanden - weil Weihnachten immer so plötzlich kommt *zwinker*
- dafür wurden neue Basarsocken auf die Nadeln genommen, diesmal in blau gemustert

1. PurpleGableHoodie 15 % *vorübergehend auf Eis*
2. Kimonoshawl für Basar 48 %
3. Frühchensachen
Kinderheimsocken für Manja 5 %
4. Teststricktuch*vorübergehend auf Eis*
5. Linear 25 %
Basarsocken Gr. 38/39 aus Online Walking Color 45 % *neu*
6. Kinder RVO für Manja Gr. S 55 %
7. Adventskalender (9 von 24)
8. Basarsocken Gr. 38/39 aus Match 40 % *neu*
9. Kinderheimsocken Gr. 28/29 5 % *neu*

Und mit was mach ich nu weiter?

Samstag, 6. September 2008

Sockenpaar 33/2008

Nun, nachdem ich die Socken seit gestern weder mit Drohungen noch mit guten Worten zum Selbstportrait zwingen konnte, hab ich nun doch selbst zur Kamera gegriffen.

Wie gestern angedroht angekündigt sind es - weil Basarsocken - wieder nur Stinos, aber vorenthalten möchte ich sie Euch trotzdem nicht.

Gestrickt aus 68 g Online Supersocke 100 Walking Color Farbe 848 in Größe 38/39 dürfen sie nun gleich in die Basarkiste hüpfen.

Socken 33/2008

Ha, und der Ticker zeigt damit schon das erste vollbrachte Viertel an. Sehr schöööön!!!!!

Freitag, 5. September 2008

Eigentlich ...

wollte ich Euch ja nu die fertigen Basarsocken präsentieren, auch wenn es natürlich wieder mal nur Stinos sind und ich Gefahr laufe Euch damit zu langweilen.

Aber nu sind die Socken einfach nicht bereit sich von allein in Pose zu werfen, über das Sockenbrett zu schlüpfen, an der Kamera den Auslöser zu drücken und mir die Fotos auf den Compi zu überspielen. Ich versteh das nicht, hab ich doch immerhin wieder mal die Fäden selber vernäht. Muß Frau denn immer alles selber machen? *Haare rauf*

Dann will ich es heute einfach mal mit einer kleinen Warnung an die fleissigen Kinderbestricker bewenden lassen:

Sagt nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt!

Mittwoch, 3. September 2008

Pimp your Statistik

So oder so ähnlich sieht es für einen passionierten Sockenstricker aus, der auf einen Schlag 342 g zur Statistik hinzuzählen kann.

Wie? Ganz einfach, frau wird den Socken untreu und nadelt mal einen Kinder RVO der Größe M aus einem Designergarn und schon macht der Ticker einen groooßen Rutsch nach vorne.

Und sooo sieht das Meister gute Stück nun aus:

Kinder RVO

Und weil die Kamera natürlich - wie so viele - eine Grünschwäche hat hier noch ein weniger schönes aber dafür farblich wesentlich besser getroffenes Bild:

Kinder RVO 2

Nu muß ich noch die Ränder dämpfen, weil sich diese trotz umhäkeln noch leicht eindrehen aber das sollte gut funktionieren und schon macht sich das Stück reisebereit in seiner Kiste die Ende des Jahres zu Manja gehen wird.

Dienstag, 2. September 2008

Statistik August 2008

Sockenpaare:
2 Paar Gr. 34/35 - 94 g
1 Paar Gr. 38 - 60 g
3 Paar Gr. 38/39 - 192 g
1 Paar Gr. 40/41 - 78 g

17 Minisöckchen 40 g
3 Frühchensets - 56 g

gesamt versocknadelt: 520 g

Facecloth - 40 g

Damit gesamt gesamt: 560 g

Eigentlich ganz gut, bei der Quote dürfte das kg-Schurwollgarn spätestens in 4 Monaten hier offiziell einziehen. Puhhh ganz schön lange *Schweiß von der Stirn wisch*