Dienstag, 18. November 2008

Spitze des Eisbergs

Wie dem aufmerksamen Leser hier im Blog sicherlich nicht entgangen sein dürfte, bin ich ja nun wirklich nicht die disziplinierteste auch nicht wenn es ums Stricken geht. *seufz* Eine Ausprägung meines Chaostums schlägt sich zum Beispiel ganz deutlich in der Zwischenlagerung meiner UFO's nieder. Bei mir liegen die nämlich alle fein säuberlich und griffbereit auf meiner Couch, wobei es keine Rolle spielt ob ich wirklich immer wieder daran stricke, oder ob es sich um ein Langzeit-Ufo handelt. Meinem Göga ist das - nachvollziehbarer Weise - schon immer ein kleiner Dorn im Auge und deshalb hat er mir zum letzten Weihnachten einen wunderschönen Filzkorb für die Aufbewahrung der Ufo's geschenkt über denn ich mich wahnsinnig gefreut habe.
Leider hat er aber die Rechnung ohne den Wirtmich gemacht. Irgendwann und das sehr schnell lagen die Ufos wieder auf der Couch spazieren und in den Korb wanderten alle Wollknäuel "die ich ganz bald" verarbeiten wollte. Natürlich kam immer wieder etwas Besseres, Interessanteres, Schöneres, Spannenderes oder Neueres dazwischen, die Wolle aber nie mehr aus dem Korb. *arghhhhh*

Am Wochenende als mir mal wieder gewahr wurde, daß Weihnachten näher rückt, fragte ich ihn, was er sich denn wünschen würde und die Antwort kam sehr spontan: "Daß Du den Korb endlich nicht als Sammelstelle für Wollknäuele benutzt, sondern die Ufos darin lagerst." Nun, was soll ich sagen, er hat natürlich Recht.

Die bereits bereit gelegten Knäuele wieder in den normalen Stash zu räumen widerstrebt mir aber auch zu tiefst und als ich die Tage bei einer gemütlichen Tasse Tee auf dem verbliebenen freien Platz auf meiner Couch sass und den Blick so schweifen ließ, kam mir der Gedanke, Euch mit einer neuen Aktion zu Tode zu langweilen. (Da müßt Ihr nun leider durch, sorry)
Warum? Weil mich nichts so sehr diszipliniert hat meine Ufos nun auf die angepeilten maximalen fünf Stück zu begrenzen als Euer unermüdliches Voting für die Projekte. Schließlich wäre die ganze Aktion ja komplett ad absurdum geführt gewesen, hätte ich nicht auch wirklich an den nominierten Projekten gestrickt.

Insofern wird es nun in regelmäßigen Abständen ein Bild des besagten Filzkorbes zu sehen geben und ich bitte Euch einfach mal für eines der zu sehenden Knäuele zu voten. Welches die meisten Stimmen bekommt, wandert unerbittlich auf die Nadeln. Langweilig wird es bestimmt nicht, ist in dem Korb doch wirklich alles zu finden. Von Frühchenrestewolle, Wolle für Kindersocken, ganze Knäuel sowohl für Socken als auch für andere Projekte, bis hin zur Färbewolle ist wirklich alles vorhanden auch wenn zu Beginn nur die "Spitze des Eisberges" zu sehen ist.

Achtung, nicht erschrecken hier kommt das erste Bild:

November 2008

Und unterstützt Ihr mich in dieser wahnsinnigen Aktion? Was wollt Ihr gerne verstrickt sehen?

Kommentare:

beemybear hat gesagt…

Das rote Designergarn *g*, ganz ähnliches hab ich in meinem Ufokorb, da hab ich angefangen Erdbeeren daraus zu stricken, aber man könnte da noch sooooo viele Erdbeeren daraus stricken *gähn*, das Garn wird und wird nicht weniger. Und mich würde jetzt echt interessieren, was Du daraus machst *smile*
lg
Sabine

Sibylle hat gesagt…

Hallo Linda,

hmmm, da muss ich nicht lange überlegen. Wie wäre es mit dem roten Knäuel? Rot ist nänlich derzeit meine Lieblingsfarbe ;) Und dann wäre das blaue an der Reihe ;)

Liebe Grüße von Sibylle

jessica hat gesagt…

... darf ich die "Aktion" wohl übernehmen ?? Mir geht es nämlich auch so, dass ich immer Ufos anhäufe. Die Idee ist einfach nur Klasse und man kämpft sich durch die Ufos.

Lliebe Grüße Jessica