Freitag, 8. August 2008

Sag niemals nie ...

ist ja so einer meiner eigenen guten Ratschläge mit welchen ich meine Mitmenschen gerne - gefragt oder ungefragt *räusper* - traktiere bedenke.

Niemals nicht, nicht wenn Ostern auf Weihnachten fällt oder umgekehrt, nicht wenn es um Mitternacht hier hellichter Tag ist und schon gar nicht wenn die Welt untergeht hab ich immer gesagt, werde ich sowas wie ein Dishcloth stricken. Nein, nein, nein, ich doch nicht.
Alle hab ich mitleidig belächelt und insgeheim den Kopf geschüttelt.

Tja was soll ich sagen ...... ihr ahnt es ja ohnehin schon:

I did it!

Das ist also aus dem Vorhaben und aus 40 g Peaches'n Cream in dunkelblau geworden:

Facecloth

Zu meiner Ehrenrettung könnte ich jetzt noch anbringen, daß es gar kein Dish- sondern ein Facecloth sein soll, aber ich denke das ist auch ein eher lauer Einwand, oder?

Jedenfalls hab ich den Göga vermacht, der seinen Kopf immer kräftig mitgeschüttelt hatte ob dieses Hypes ........ er benutzt ihn fleissig und begeistert und hat nun einen weiteren geordert. *auf dem Boden rumkugel*

Ob ich wohl auch noch zum spinnen (mit dem Spinnrad, wehe ihr dachtet was anderes) anfange? Das weise ich bislang auch noch vehement von mir.

1 Kommentar:

Ingrid hat gesagt…

Also Linda, ich finde ja, dass dieser Lappen ob des Flugzeuges eindeutig für männliche Benutzer gedacht ist. Und da dein Mann damit sicher nicht spülen möchte, nimmt er ihn eben fürs Gesicht, ist doch klar, oder??? Ingrid