Donnerstag, 5. Juni 2008

Sockenpaar 18/2008

Wie im Statistikeintrag ja nu schon erwähnt, war ich im Urlaub nicht untätig, sehr wohl aber sehr unwillig, was so leidige Tätigkeiten wie das Vernähen der Fäden angeht. Im Klartext heißt das, ja ich habe gestrickt, aber nicht vernäht. Das wird jetzt Zug um Zug nachgeholt und dann sind die Sachen auch repräsentabel für den Blog. *gaggel*

Mein Sockenpaar Nummero 18 ist sozusagen im Flug entstanden. Irgendwie langweile ich mich auf Langstreckenflügen immer nahezu zu Tode, denn die ganze Zeit lesen mag ich nicht, die Filme auf der Leinwand die man nur mit Halsverrenken anguggen kann oder auf dem eigenen Minibildschirm der viel zu nah da ist bereiten mir auch nicht stundenlanges Vergnügen, so daß ich es diesmal wissen wollte und kurzerhand mein Strickzeug in den Flieger mitnahm. Da kam mir der Tip, daß man beim Röntgen Holz- und Bambusnadeln die in einen Pullover gewickelt werden wohl nicht oder nur schlecht erkennen kann gerade recht. *zwinker* Zwar stricke ich damit - wie ich dachte - nicht sehr gern aber besser wie 12 Stunden doof guggen ist das allemal.
Wie das immer so ist, habe ich die Bambusnadeln natürlich kurz vor Abreise nicht gefunden obwohl ich sie vor meinem geistigen Auge geradezu liegen sah, so daß ich zu den Harmony-Nadeln gegriffen habe, die mir zum stricken beim Erstversuch auch keine Freudenschreie entlocken konnten. Zwischenzeitlich haben wir uns richtig gehend angefreundet und ich stricke sehr gern damit. *grins* Vor allem mit der in USA erstandenen Tofutsies-Wolle harmonieren die geradezu himmlisch. *schwärm*

Jedenfalls ist der erste Socke bereits in LosAngeles fix und fertig von den Nadeln gehüpft. Der zweite dann im Laufe des Urlaubes.

Gestrickt in Größe 42/43 aus 74 g wunderschöner Spendenwolle von unserer lieben Lisabeth *strahl* für das Projekt.

Socken 18/2008

Und aus dem 18 g - Rest entstanden dann auch noch 8 Minisöckchen. Hier fehlen lediglich noch die Schlüsselringe. Hier hat sich Christine bereit erklärt diese noch zu ergänzen.

Mini 18 g

Keine Kommentare: